Sommerreifen

Speed-Life 2

Medien

Media-Image

Semperit Speed-Life 2

Media Body

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 V

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Semperit Speed-Life 2 ist „besonders gut auf Nässe, noch gut auf trockener Fahrbahn“.

Endnote: 

gut

Spirit 5HP

Medien

Media-Image

ESA-Tecar Spirit 5HP

Media Body

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 V

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Nach Angaben des ADAC ist der Esa+Tecar Spirit 5HP gut auf trockener Fahrbahn. Vergleicht man ihn jedoch mit den Besten, so soll er etwas schwächer auf Nässe sein.

Endnote: 

befriedigend

Sport BluResponse

Medien

Media-Image

Dunlop Sport BluResponse

Media Body

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16

Fahrzeug: 

VW Golf, Seat Leon, Skoda Octavia
Beurteilung

Zeitschrift: 

Gute Fahrt

Beurteilung: 

Der Dunlop Sport BluResponse ist „sehr gut auf trockenem Asphalt“.

Endnote: 

gut plus

Sport S1

Medien

Media-Image

Giti Sport S1

Media Body

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Seat Leon
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Straßenverkehr

Beurteilung: 

Mit einem „geringen Rollwiderstand“ kann der Giti Sport S1 die Reifentester überzeugen. Doch Abstriche bekommt er aufgrund „schwachem Nassgrip in Kurven“ und „schlechter Traktion auf Nässe“.

Endnote: 

noch empfehlenswert

Sport S1

Medien

Media-Image

Giti Sport S1

Media Body

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

ams (6/2018)

Beurteilung: 

Der Giti Sport S1 kann die Tester mit seinem „sehr guten Kurvengrip auf trockenem Asphalt und geringen Rollwiderstand“ überzeugen. Weniger überzeugend sei er allerdings auf Nässe: „schwacher Nassgripp in Kurven, schlechte Traktion“.

Endnote: 

"noch empfehlenswert"

Sport S1

Medien

Media-Image

Giti Sport S1

Media Body

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Seat Leon Sc 1.4 TSI
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung

Beurteilung: 

Als letzter Reifen im Test, dafür aber mit „ordentlichem Einstand“ erscheint der Giti Sport S1. Das Grip-Potenzial ist noch ausbaubar.

Endnote: 

Platz 6

SportContact 5 SUV

Medien

Media-Image

Continental SportContact 5 SUV

Media Body

Testdaten

Dimension: 

265/60 R18

Fahrzeug: 

Mercedes-Benz/ Nissan Pick-up
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (4/2018)

Beurteilung: 

„Kurze Nass- und Trockenbremswege; Premiumreifen mit vorbildlichen Handlingqualitäten auf allen Untergründen“, schreiben die AutoBild Allrad Reifentester über den Testsieger Continental SportContact 5 SUV. Lediglich die Schlammtraktion sei nur durchschnittlich.

Endnote: 

Platz 1, vorBildlich

SportContact 6

Medien

Media-Image

Continental SportContact 6

Media Body

Testdaten

Dimension: 

245/35 R19 Y und 265/35 R19 Y

Fahrzeug: 

BMW M2
Beurteilung

Zeitschrift: 

Sportauto

Beurteilung: 

Der Continental SportContact 6 ist "auf Nässe vergleichsweise ausgewogen“.

Endnote: 

empfehlenswert

Sportnex AS 2+

Medien

Media Body

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Seat Leon
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Straßenverkehr

Beurteilung: 

Vorletzter Reifen im Test wird der Nankang Sportnex AS-2+. Ihm bescheinigen die Reifentester eigenen Angaben zufolge die beste Aquaplaningvorsorge. Doch in anderen Disziplinen kann er weniger gut punkten. Auf Nässe soll er sehr schwach bremsen und auch sein Rollwiderstand sei sehr hoch.

Endnote: 

noch empfehlenswert

Sportnex AS-2

Medien

Media Body

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

ams (6/2018)

Beurteilung: 

Dem Nankang Sportnex AS-2 bescheinigen die Reifentester sogar die „beste Aquaplaning-Vorsorge“. Auch auf trockener Strecke soll er noch eine ordentliche Leistung zeigen. Doch es reicht nicht für eine bessere Platzierung, da er auf Nässe schwach bremst und Nasshandling-Defizite hat, heißt es im Fazit.

Endnote: 

"noch empfehlenswert"

Seiten