Reifentest

EfficientGrip SUV

Medien

Media-Image

Goodyear EfficientGrip SUV

Media Body

Testdaten

Dimension: 

265/60 R18

Fahrzeug: 

Mercedes-Benz/ Nissan Pick-up
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (4/2018)

Beurteilung: 

Der Goodyear Efficient Grip SUV der erhält wie die beiden Gewinner ein „vorBildlich“. Bei ihm loben die Reifentester unter anderem seinen hohen Abrollkomfort. Doch er soll nur eine durchschnittliche Schlammtraktion bieten.

Endnote: 

Platz 3, vorBildlich

Eskimo S3+

Medien

Media-Image

Sava Eskimo S3+

Media Body

Testdaten

Dimension: 

175/65 R14 T

Fahrzeug: 

Ford Fiesta
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC 2018

Beurteilung: 

Der Sava Eskimo S3+ ist„gut auf Schnee", lautet das Resultat. Doch leichte Abstriche bekommt er aufgrund seiner "relativ schwachen" Performance auf trockener und nasser Fahrbahn.

Endnote: 

befriedigend

Euro Frost 6

Medien

Media-Image

Gislaved Euro Frost 6

Media Body

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15

Fahrzeug: 

Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Der Gislaved Euro Frost 6 kämpft mit Problemen wie Aquaplaning und einer reduzierten Seitenführung auf nasser Straße.

Endnote: 

nur "bedingt empfehlenswert"

Eurowinter HS01

Medien

Media-Image

Falken Eurowinter HS01

Media Body

Testdaten

Dimension: 

245/45 R18

Fahrzeug: 

5er BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (11/2018)

Beurteilung: 

Der Falken Eurowinter HS01 hat zwar laut Fazit einen hohen Rollwiderstand, er kann jedoch mit „kurzen Schnee- und Nassbremswegen“ punkten.

Endnote: 

Platz 8

Frigo 2

Medien

Media-Image

Debica Frigo 2

Media Body

Testdaten

Dimension: 

175/65 R14 T

Fahrzeug: 

Ford Fiesta
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC 2018

Beurteilung: 

Der Debica Frigo 2 ist „gut auf Schnee" heißt es im Fazit. Doch die Reifentester finden, dass er "relativ schwach auf trockener und nasser Fahrbahn“ ist.

Endnote: 

befriedigend

GT Radial Maxmiler WT2

Medien

Media-Image

GT Radial Maxmiler WT2

Media Body

Testdaten

Dimension: 

225/70 R15C

Fahrzeug: 

Fiat Ducato
Beurteilung

Zeitschrift: 

promobil

Beurteilung: 

Etwas überraschend wird der GT Radial Maxmiler WT2 unter den „noch empfehlenswerten“ Reifen vorne einsortiert. Die Asiaten offerieren laut Promobil einen „ausgewogenen“ Reifen mit „gutem Grip verlässlich auf Nässe“. Da er insgesamt auf dem Leistungsniveau wie die weitaus teureren Michelin- und Goodyear-Modelle ist, erhält er das Prädikat „Preis-Leistungs-Sieger“.

Endnote: 

„Preis-Leistungs-Sieger“

I FIT LW31

Medien

Media-Image

Laufenn I FIT LW31

Media Body

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16H

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC 2018

Beurteilung: 

„Sehr schwach auf Nässe“ ist der Laufenn I FIT LW31. Er bekommt in dieser Disziplin die Note „mangelhaft“, ebenso wie im Gesamtergebnis. Da nützt es ihm auch nicht viel, dass er die „Bestnote beim Spritverbrauch“ bekommt.

Endnote: 

5,5

Kinergy 4S H740

Medien

Media-Image

Hankook Kinergy 4S H740

Media Body

Testdaten

Dimension: 

175/65 R14 T

Fahrzeug: 

Ford Fiesta
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Hankook Kinergy 4S H740 ist laut ADAC schwach auf Schnee und schwach auf Nässe. Es wird am Ende des Test-Rankings platziert.

Endnote: 

"ausreichend"

Krisalp HP 3

Medien

Media-Image

Kleber Krisalp HP 3

Media Body

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15

Fahrzeug: 

Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Der Kleber Krisalp HP 3 teilt sich den zweiten Platz mit dem Continental WinterContact TS 860. Auf Schnee zählt der Reifen aus dem Hause Michelin zu den stärksten im Markt.

Endnote: 

"Vorbildlich"

Krisalp HP 3

Medien

Media-Image

Kleber Krisalp HP 3

Media Body

Testdaten

Dimension: 

245/45 R18

Fahrzeug: 

5er BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (11/2018)

Beurteilung: 

Als „Winterkönig“ wird der Kleber Krisalp HP 3 bezeichnet. Er habe die besten Fahrleistungen auf Schnee und Eis.  Auch seine Sicherheitsreserven bei Aquaplaning sollen gut sein.

Endnote: 

Platz 2

Seiten