Nachrichten

Nachrichten

Tyroo GmbH nimmt Lkw-Reifen-Geschäft auf

Die Tyroo GmbH aus Neuhof ist jetzt im Lkw-Reifen-Geschäft aktiv. Bildquelle: Tyroo GmbH.

Nachdem die Tyroo GmbH Anfang Juli den regulären Geschäftsbetrieb aufgenommen hat, verkündet der Reifen- und Felgengroßhändler nun den nächsten Schritt. Das in Neuhof ansässige Unternehmen ist ins Lkw-Reifen-Geschäft eingestiegen und hat ab sofort Profile ab 17,5 Zoll im Angebot.

Rubrik: 

Triangle zieht positive Bilanz des Sponsorings beim FC Granada

Im Stadion des FC Granada war Triangle auf der Werbebande entlang der Längsseite des Spielfeldes vertreten. Bildquelle: Triangle.

In der abgelaufenen Saison der spanischen La Liga unterstützten Triangle und sein Exklusiv-Distributor für Spanien und Portugal, Tiresur, den FC Granada. Am letzten Spieltag schaffte der Club die Qualifikation für die Europa League, weshalb Triangle eine ausgesprochen positive Bilanz des Sponsorings zieht.

Rubrik: 

Corona: Ansprüche auf Ersatz des Verdienstausfalls

Nach dem Infektionsschutzgesetz steht Erwerbstätigen bei einem Verdienstausfall im Zusammenhang mit behördlichen Maßnahmen eine Entschädigung zu. Fotoquelle: froxx- Fotolia.com

Infolge der behördlich angeordneten Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie konnte viele Erwerbstätige ihrem Beruf nicht nachgehen und erlitten somit einen Verdienstausfall. Für diese Fälle sieht das Infektionsschutzgesetz einen Entschädigungsanspruch vor. Dafür hat das Bundesministerium für Gesundheit einen Katalog mit FAQs zusammengestellt, auf den der BRV nun hinweist.

Rubrik: 



Whitepaper „Mehr Drehmoment fürs Reifenbusiness“ verfügbar

Das Whitepaper „Mehr Drehmoment fürs Reifenbusiness“ steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Passend zur Umrüstzeit ist ab sofort das neue Delticom-Whitepaper „Mehr Drehmoment fürs Reifenbusiness“ erhältlich. Das Dokument beinhaltet Informationen und Tipps rund um das Reifengeschäft von morgen.

Rubrik: 

Wheelworld: Aktualisierte Verkaufsunterlagen liegen vor

Die Wheelworld-Verkaufsunterlagen zur Wintersaison 2020/21 liegen vor. Bildquelle: Wheelworld.

Ab sofort stehen bei Aluminiumradhersteller Wheelworld die aktuellen Kataloge der Marken Wheelworld und Axxion bereit. Die neuen Verkaufsunterlagen umfassen eine Übersicht über das Felgenprogramm der beiden Marken zum Winter 2020/21 sowie die seit dem 1. August gültigen Preislisten.

Rubrik: 

Hankook mit zweistelligem Umsatzrückgang im zweiten Quartal

Im Quartalsergebnis von Reifenhersteller Hankook machten sich ebenfalls die Auswirkungen der Corona-Pandemie bemerkbar. Bildquelle: Hankook.

Wie bei zahlreichen anderen Unternehmen spiegeln sich auch im Quartalsergebnis von Hankook die Auswirkungen der Corona-Pandemie wider. So erwirtschaftete der Reifenhersteller im zweiten Quartal 2020 einen globalen Umsatz von 1,37 Billionen KRW (ca. 1,02 Mrd. EUR), was gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Minus von rund 23,5 Prozent bedeutet. Infolgedessen ging auch das operative Ergebnis deutlich zurück.

Rubrik: 

ADAC Truckservice warnt vor hitzebedingten Reifenplatzern

Im Hochsommer ist der ADAC Truckservice im Reifendauereinsatz. Bildquelle: ADAC Truckservice

Nachdem bereits letzte Woche in manchen Teilen Deutschlands besonders hohe Temperaturen registriert wurden, könnte im Laufe dieser Woche erneut die 30-Grad-Marke geknackt werden. Angesichts dieser Wetteraussichten warnt der ADAC Truckservice vor Blow-ups und hitzebedingten Reifenschäden.

Rubrik: 

H&R macht Renault Clio zum City-Flitzer

Bis zu 30 Millimeter tiefer liegt der Fahrzeugschwerpunkt des Renault Clio nach dem Einbau der H&R-Sportfedern. Bildquelle: H&R.

Wer abseits von Volkswagen und Co. nach einem pfiffigen Kompaktfahrzeug sucht, landet mit hoher Wahrscheinlichkeit früher oder später beim Clio von Renault. Das Modell hat im Laufe seiner Geschichte Lebens bereits einiges erlebt und sich dabei stetig weiterentwickelt. Für die aktuelle Generation stehen nun Sportfedern und Spurverbreiterungen von H&R zur Verfügung.

Rubrik: 

Euromaster: Partner-Quintett verlängert Verträge

Hammes Reifen- und Autoservice e.K. in Kaisersesch wurde im Jahr 2010 zum ersten Euromaster-Franchise-Partner. Bildquelle: Euromaster.

Weitere positive Nachrichten vom Werkstatt-Experten Euromaster. Wie die Michelin-Tochter mitteilte, haben fünf langjährige Franchise-Partner ihre Verträge verlängert und bleiben dem Service-Netzwerk somit erhalten.

Rubrik: 

Goodyear-Umsatz geht im ersten Halbjahr um 28 Prozent zurück

Auch die Goodyear Tire & Rubber Company hatte in der ersten Hälfte des Jahres 2020 mit den Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Bildquelle: Goodyear.

Die Goodyear Tire & Rubber Company erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen Umsatz von 5,2 Mrd. US-Dollar (ca. 4,43 Mrd. EUR) und damit knapp 28 Prozent weniger als noch in der ersten Hälfte des Jahres 2019. Für die ersten sechs Monate 2020 steht ein Netto-Verlust von 1,3 Mrd. US-Dollar (ca. 1,1 Mrd. EUR) in den Büchern. Als Hauptursache dafür sehen die Verantwortlichen die durch die Corona-Pandemie gesunkene Reifen-Nachfrage.

Rubrik: 

Seiten