Nachrichten

Nachrichten

Michelin spendet 1.600 Masken an Rotes Kreuz

Zivildienstleistender Ferdinand Sima (v.l.), Abteilungsleiter Michael Moser und Landesrettungskommandant Werner Kraut vom Roten Kreuz Niederösterreich nahmen die Mundschutz-Masken entgegen. Foto: RK NÖ / L. Hürner

Michelin spendet dem Roten Kreuz Niederösterreich 1.600 Mundschutz-Masken für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im medizinischen Dienst, weitere 400 Exemplare erhalten alle Euromaster Franchise-Partner, um ihre Kunden und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.

Rubrik: 

TÜV SÜD sieht kaum Nachteile bei Ganzjahresreifen

Als weiteren Trend in der Reifentechnik von All Season-Produkten erkennt TÜV SÜD die Senkung des Rollwiderstands.

TÜV SÜD-Experte Thomas Salzinger sieht in der Entwicklung von Ganzjahresreifen "eine Menge Nachteile aus früheren Jahren verschwunden". Ganzjahrestypen hätten deutlich an Performance gewonnen, seien für höhere Geschwindigkeiten zugelassen und würden zudem ab Werk auch bei Fahrzeugen der Luxusklasse häufiger montiert.

Rubrik: 

Sumitomo entwickelt geruchsarmen Naturkautschuk

Sumitomo Rubber Industries Ltd. hat eigenen Angaben zufolge einen weniger stark riechenden Naturkautschuk entwickelt.

Sumitomo Rubber Industries Ltd. hat eigenen Angaben zufolge einen weniger stark riechenden Naturkautschuk entwickelt. Das neue Material entstand in der Fabrik für Naturkautschuk-Aufbereitung der Sumitomo Rubber Group in Thailand. Die verminderte Geruchsbelästigung wurde laut den Verantwortlichen durch die Reduktion geruchsintensiver Komponenten, wie in Naturkautschuk-Rohmaterial enthaltenen Proteinen und Lipiden, erreicht.

Rubrik: 



Goodyear beleuchtet Entwicklung des EfficientGrip Performance 2

Andreas Sieber, Projektkoordinator im Goodyear Innovation Center Luxembourg,berichtet von seiner Arbeit und der seines Teams. Bildquelle: Goodyear.

Für die anstehende Sommersaison hat Goodyear seine Produktpalette mit dem EfficientGrip Performance 2 erweitert. Bei dem neuen Reifen seien dem Entwicklerteam insbesondere bei der Kilometerleistung deutliche Fortschritte gelungen. Um die einzelnen Schritte des Entwicklungsprozesses des Reifens zu beleuchten, hat der Reifenhersteller dem Projektkoordinator im Goodyear Innovation Center Luxembourg, Andreas Sieber, einige Fragen gestellt. Darin erläutert der Experte seine Arbeit und die seines Teams bei der Konzeption des EfficientGrip Performance 2.

Rubrik: 

ST Gewindefedern auch für Hyundai i30 N-Modelle

Mit den Gewindefedern von ST sind an den Hyundai-Modellen Tieferlegungen von bis zu 30 Millimeter möglich. Bildquelle: KW automotive.

Für die sportlichen Kompaktmodelle von Hyundai sind ab sofort höheneinstellbare ST Federsätze verfügbar. Das ST-Angebot umfasst die Modelle i30 N, N Performance (Typ PDE) und die „Fastback“-Limousine. Insgesamt sind mit den Fahrwerkskomponenten von ST stufenlose Tieferlegungen bis 30 Millimeter möglich.

Rubrik: 

Red Dot Design Award für Sommerreifen von Syron Tires

Gewinner eines Red Dot Awards in der Kategorie Product Design: der Syron-Sommerreifen Premium Performance. Bildquelle: Berlin Tires.

Das neueste Produkt aus dem Hause Syron Tires, der Sommerreifen Premium Performance, wurde mit einem Red Dot Design Award 2020 bedacht. Der Pneu erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. Der Design-Preis wird bereits ei mehr als 60 Jahren vergeben.

Rubrik: 

Opel Insignia mit VT-Felge von Borbet

Für den Opel Insignia ist das Borbet VT-Rad in 7,5x17 Zoll verfügbar. Bildquelle: Borbet.

Auch für das neue Flaggschiff von Opel, den Insignia, bietet Räderhersteller Borbet mit seiner VT-Felge einen Begleiter an. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ passt in der Größe 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 45 auf das Opel-Modell und ist ab sofort erhältlich.

Rubrik: 

Digitale Werkstatt soll zur Selbstverständlichkeit werden

Kundendaten bleiben lokal auf dem Server der jeweiligen Werkstatt gespeichert.

Das webbasierte Werkstatt-Modul WERBAS.blue steht ab sofort Pkw- und Nfz-Werkstätten automatisch in den verschiedenen Anwendungen zur Verfügung. „Von Anfang an war es unser Ziel, die Werkstätten dort mobil zu machen, wo es für den Arbeitsablauf Sinn macht“, wirbt Vorstand Harald Pfau.

Rubrik: 

Corona-Pandemie: Nokian Tyres trifft umfangreiche Maßnahmen

Nokian Tyres hat umfangreiche Maßnahmen beschlossen, um der Ausbreitung von COVID-19 zu begegnen. Bildquelle: Nokian.

Die Situation rund um COVID-19 stellt das gesellschaftliche wie auch das geschäftliche Leben vor ungeahnte Herausforderungen. Unternehmen müssen dabei einen besonderen Spagat leisten zwischen der Sicherheit und Gesundheit von Mitarbeitern und Kunden – die oberste Priorität genießen – und einer zugleich soweit wie möglichen Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs. Als Reaktion auf die Pandemie hat Nokian Tyres nun verschiedene Maßnahmen getroffen.

Rubrik: 

Renzo Servadei kritisiert "Wettbewerbspraktiken" der TTC-Macher

Renzo Servadei, CEO der Autopromotec, äußert im Namen der italienischen Verbände AIRP (Reifen) und AICA (Hersteller von Werkstattausrüstungen) scharfe Kritik am neuen Termin von THE TIRE COLOGNE (18.-20 Mai).

Renzo Servadei, CEO der Autopromotec, äußert im Namen der italienischen Verbände AIRP (Reifen) und AICA (Hersteller von Werkstattausrüstungen) scharfe Kritik am neuen Termin von THE TIRE COLOGNE (18.-20 Mai). Die Autopromotec findet vom 26. bis 29. Mai 2021 statt, nur fünf Tage liegen zwischen der internationalen Leitmesse für Reifen TTC und der Autopromotec. Servadei zeigt zwar Verständnis für die Verlegung von THE TIRE COLOGNE, allerdings stimme ihn traurig, "dass bei der Suche nach einem neuen Termin die Auswirkungen für den gesamten europäischen Automotive Aftermarket augenscheinlich keine Rolle gespielt haben".

Rubrik: 

Seiten