Industrie

Bridgestone liefert ab 2023 keine Kart-Reifen mehr

Bridgestone stellt die Lieferung von Kart-Reifen Ende 2022 ein. Bildquelle: Bridgestone.

Bridgestone hat bekanntgegeben, sich schrittweise aus dem Geschäft mit Kart-Reifen zurückzuziehen. Die Entscheidung sei nach sorgfältiger Prüfung des Produkt-Portfolios und der vorhandenen Ressourcen und im Einklang mit mittel- und langfristigen Geschäftsstrategie erfolgt, teilte das Unternehmen mit.

Rubrik: 

Kraiburg unterstützt bei Erweiterung der Produktion

Zur Ausstattung der neuen Heißerneuerungsanlage gehört ein Extruder, fünf Pressen und sieben Formen.

Seit bald 25 Jahren arbeitet Medina-Med mit Kraiburg Austria zusammen. Die Partnerschaft hat laut den Verantwortlichen entscheidend dazu beigetragen, dass man sich im Heimmarkt Bulgarien einen Marktanteil von rund 30 Prozent gesichert hat.

Rubrik: 

Continental: "Roadshow zum Kunden"

Seit Juli 2020 ist Continental mit einer "Roadshow" zu seinen Kunden unterwegs.

Aktuell besuchen Vertriebsmitarbeiter von Continental im Rahmen einer "Roadshow" Speditionen und Reifenhändler. Ein speziell ausgestatteter Mercedes-Sprinter dient als Info-Tool: Conti informiert über den neuen Spritsparreifen Conti EcoRegional HD3 und die digitalen Reifenmanagementlösungen ContiConnect sowie Conti 360° Fleet Solutions.

Rubrik: 

Öko-Reifentüten bei Berlin Tires im Einsatz

Berlin Tires-Kunden können ab sofort spezielle Öko-Reifentüten nutzen. Bildquelle: Berlin Tires.

Die Berlin Tires Europa GmbH setzt ab sofort auf spezielle Öko-Reifentüten, die Kunden des Reifenherstellers in ihrem B2C-Geschäft nutzen können. Laut Unternehmensangaben sind die Tüten zu 100 Prozent biologisch abbaubar.

Rubrik: 

Hankook erhält Auszeichnung für Reifenmischungssystem

Neben dem intelligenten Reifenmischungssystem VCD hat Hankook eine Reihe von weiteren KI-basierten Technologien entwickelt.

Bei den „Journey-to-Automation Awards" wurde Hankook Tire in der Kategorie „Reifenhersteller und Produzent“ für sein Reifenmischungssystem „Virtual Compound Design System“ (VCD) ausgezeichnet.

Rubrik: 

ZF: WABCO-Übernahme als „Perfect Match“

ZF will sein Nutzfahrzeuggeschäft im Zuge der WABCO-Übernahme weiter ausbauen. Bildquelle: ZF.

Die Nutzfahrzeugindustrie sieht sich gegenwärtig mit einer Vielzahl an Herausforderungen konfrontiert: CO2-Emissionen sollen sinken, die Sicherheit steigen und Flotten sollen digital vernetzt sein. Der Automobilzulieferer ZF will seine Kunden bei diesem Wandel der Mobilität – insbesondere durch die Sommer dieses Jahres vollzogene WABCO-Akquisition – unterstützen.

Rubrik: 

Contis Commercial Days

Zukünftig sollen Nutzfahrzeuge in alle Richtungen „sehen“ können und das sogar über die Sichtlinie hinaus. Bildquelle: Conti

Wegen Corona veranstaltete Continental erstmals eine virtuelle Tagung mit verschiedenen Themen rund um den Transportsektor. Gilles Mabire, Leiter der Geschäftseinheit Commercial Vehicles and Services, gab einen Überblick über die Herausforderungen im Transportsegment und erläuterte die technologischen Innovationen des Konzerns.

Rubrik: 

Pirelli bereift Rekord-Modell von McLaren

Pirelli rüstet den McLaren 765LT exklusiv mit dem P Zero Trofeo R aus. Bildquelle: Pirelli.

Der neue McLaren 765LT ist laut Unternehmensangaben das schnellste Super Series-Modell, das je auf einer Rennstrecke eine Runde absolviert hat. Als Reifenausrüster für den rasanten Supersportwagen wurden die Italiener von Pirelli ausgewählt. Der Hersteller liefert eine Spezialanfertigung seiner P Zero Trofeo R-Reifen.

Rubrik: 

Mahansaria Tyres startet Produktion in neuem Werk

Mahansaria Tyres Private Limited (MTP) hat die Produktion in seinem Werk in Panoli aufgenommen.

Mahansaria Tyres Private Limited (MTP) hat die Produktion in seinem Werk in Panoli aufgenommen. Die Anlage wurde laut Unternehmensangaben mit einer Investition von mehr als 100 Millionen US-Dollar im westindischen Bundesstaat Gujarat errichtet.

Rubrik: 

Lohnunternehmen Rotzoll setzt auf Bridgestone-Bereifung

Lohnunternehmer Klaus Rotzoll bereift den Fuhrpark seines Betriebs mit Reifen des Typs VT-Tractor von Bridgestone. Bildquelle: Bridgestone.

Seit dem Jahr 2014 beackert Bridgestone den AS-Reifen-Markt mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Produkten. Einer der offenbar von der Qualität der Bridgestone-Reifen überzeugt ist, ist Klaus Rotzoll. Der Geschäftsführer des gleichnamigen Lohnunternehmens bereift seine Maschinen bevorzugt mit Profilen des japanischen Reifenherstellers.

Rubrik: 

Seiten