Business Industrie

Winterreifentest: Michelin-Profile mit starkem Auftritt

Michelin überzeugt mit seinem Profil-Line-up auf breiter Linie.

Der französische Reifenriese Michelin dokumentiert im aktuellen Winterreifentest der AutoBild ein beeindruckendes Leistungsniveau über sein gesamtes Markenportfolio hinweg. Einen Prestigesieg fährt der Pilot Alpin 5 ein.

Rubrik: 

Digital rückverfolgbare Kautschuklieferkette

Die bislang 450 beteiligten Kleinbauern erzielen deutlich höhere Verkaufspreise als üblich für den von ihnen produzierten qualitativ hochwertigeren Naturkautschuk, sagt Continental.

Continental und das Bundesentwicklungsministerium wollen erstmals eine Kautschuklieferkette lückenlos elektronisch rückverfolgbar machen - vom Anbau in Indonesien über die Weiterverarbeitung bis zur Reifenproduktion.

Rubrik: 

571.000 Tonnen Altreifen

Die Recyclingquote bei Altreifen steigt auf ein neues Rekordhoch – der wdk sieht eine funktionierende Kreislaufwirtschaft belegt.

Laut dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschuk­industrie e.V. (wdk) lag die Gesamtmenge an Altreifen im vergangenen Jahr bei insgesamt 571.000 Tonnen. Das ist ein Rückgang von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Recyclingquote stieg in 2019 nach Angaben des Branchenverbandes auf ein Rekordniveau.

Rubrik: 

Ganzjahresreifen-Test: Keiner kann alles

Ganzjahresrefien müssen nicht nur bei Nässe überzeugen. Bildquelle: Goodyear.

Der ADAC und der Touring Club Schweiz haben sieben Ganzjahresreifen einem Test unterzogen. Die Bilanz liest sich alarmierend: Fünf der Testkandidaten erhalten das Prädikat „bedingt empfehlenswert“, während zwei Profile gar „nicht empfehlenswert“ sind. Getestet wurde die Dimension 235/55 R17.

Rubrik: 

Was taugt ein runderneuerter Pkw-Reifen?

Im Test von TÜV SÜD und auto-illustrierte weiß der runderneuerte King-Meiler nicht zu überzeugen. Bildquelle: TÜV SÜD.

Dieser Frage ist der TÜV SÜD gemeinsam mit der Zeitschrift auto-illustrierte auf dem Goodyear-Testgelände in Mireval nachgegangen. Neben einem Goodyear EfficientGrip Performance 2 als Referenz standen sich ein Goodride SA37 Sport sowie ein runderneuerter King-Meiler STREAX aus deutscher Produktion gegenüber. Besonders der runderneuerte Kandidat überzeugt die Tester jedoch in keinster Weise.

Rubrik: 

„Politische Unterstützung fehlt"

Michael Schwämmlein beklagt die fehlende Würdigung und Unterstützung für die Runderneuerung seitens der Politik. Bildquelle: BRV.

Der BRV setzt sich gemeinsam mit dem Verband BIPAVER für die Runderneuerung ein. Wir sprachen mit Michael Schwämmlein, Geschäftsführer des BRV und Technischer Sekretär bei BIPAVER, über die aktuelle Situation der Runderneuerung in Deutschland und über die Fortschritte beim Projekt „Reifenlabel für Runderneuerte“.

Rubrik: 

Conti: Hohe Verluste im zweiten Quartal

Das Quartalsergebnis von Continental wurde durch die Folgen der Corona-Pandemie erheblich beeinträchtigt. Bildquelle: Continental.

Die Continental AG hat heute ihr vorläufiges Finanzergebnis für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2020 veröffentlicht. Obwohl die Zahlen über den aktuellen Analystenschätzungen liegen, musste das Hannoveraner Unternehmen deutliche Verluste hinnehmen.Der Bereich Rubber Technologies kam trotz eines um rund ein Drittel geringeren Umsatzes vergleichsweise glimpflich davon.

Rubrik: 

Jürgen Titz entmachtet

Sein "nächster Schritt wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben": Jürgen Titz, bisher Managing Director Consumer EU Central & Car Dealer Channel bei Goodyear. Bildquelle: GB.

Beim Reifenhersteller Goodyear Dunlop rumort es gewaltig. Völlig überraschend bestätigte Goodyear Dunlop Tires Germany die Ernennung von Erich Fric zum Managing Director Consumer Europe Central. Außerdem wurde Andre Weisz zum Managing Director Consumer Germany ernannt. Das hat auch Konsequenzen für Jürgen Titz.

Rubrik: 

Conti verschiebt Spin-Off von Vitesco Technologies

Der Spin-Off inklusive Börsennotierung der Antriebssparte erfolgt aufgrund der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheiten nicht mehr in diesem Jahr. Bildquelle Conti

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der damit verbundenen anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheiten hat der Continental-Vorstand beschlossen, den geplanten Spin-Off samt Börsennotierung der Antriebssparte Vitesco Technologies in diesem Jahr nicht mehr durchzuführen. Dieser Schritt solle vollzogen werden, wenn sich das Marktumfeld dafür spürbar verbessert und gefestigt habe.

Rubrik: 

wdk erwartet zweistelligen Umsatzrückgang

Lange Zeit herrschte in vielen Werken der Reifenindustrie Stillstand.

Die Corona-Krise erwischt die deutsche Kautschukindustrie laut dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. in einer schwierigen Phase. Der Branchenverband erwartet für das Jahr 2020 einen zweistelligen Umsatzrückgang.

Rubrik: 

Seiten