KÜKE präsentiert Onlinemarktplatz reifen-in.de

Mittwoch, 15 November, 2017 - 13:15
In Kürze startet der neue Onlinemarktplatz reifen-in.de mit Pkw-Reifen und Felgen.

KÜKE Reifengroßhandel stellt den neuen Marktplatz reifen-in.de mit Pkw-Reifen und Felgen vor. Ab sofort können sich interessierte Händler online anmelden. Auf der Plattform können Endverbraucher das Angebot an Reifen, Felgen und Dienstleistungen der Händler ihrer Region durchsuchen und online kaufen. Dabei wird auf reifen-in.de der gesamte Kauf online abgewickelt, von der Beratung, über die Bezahlung bis zur Terminvereinbarung.

„Wir sind kein gewöhnlicher Onlineshop, der den angeschlossenen Fachhändler beliefert und nur als Montagepartner nutzt. Vielmehr bieten wir dem stationären Fachhandel die Möglichkeit, online selbst präsent zu sein – mit eigenen Reifen zu eigenen Preisen. Wir möchten gemeinsam mit dem regionalen Reifenhandel die digitale Offensive wagen“, so reifen-in Geschäftsführer Jens J. Hofmann.

Über eine Postleitzahlabfrage gelangt der Kunde zu den verschiedenen Sucheinstiegen. Mit der Wahl des Reifens werden ihm alle Fachhändler in seiner Nähe angezeigt, die diesen Reifen am Lager haben. Im Verlauf werden ihm passende Dienstleistungen, wie die Montage, eine Einlagerung oder die Altreifenentsorgung angeboten. Die Bezahlung erfolgt ebenfalls online über das Portal per PayPal, Kreditkarte, Rechnung oder Finanzierung. Zuletzt gibt der Kunde bis zu drei Terminwünsche ab. Hat der Kunde seinen Auftrag abgeschlossen, übernimmt reifen-in.de die weitere Abwicklung und Koordination. „Unser Ziel ist es, den stationären Reifenfachhandel nachhaltig zu stärken. Wir bieten ihm im ständig wachsenden Dschungel des Online-Handels die nötige Sichtbarkeit, um die eigenen Absatzzahlen zu festigen und auszubauen“, so Mitgründer André Küke.

Ein ausführliches Porträt über reifen-in.de lesen Sie im IT-Spezial in der Dezember-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen-in bietet fertige Marketing-Pakete, von Google-Ads bis zu Facebook-Werbung.

    Der Onlinemarktplatz reifen-in.de offeriert seinem Händlernetzwerk diverse Marketing-Pakete, um den Absatz für den stationären Handel anzukurbeln.

  • General Tire liefert den neuen Rennreifen für die Nascar Whelen Euro Series in der Dimension 11.5/ 27.5 R15 für die Vorder- und Hinterachse. Bildquelle: General Tire.

    Seit Januar letzten Jahres ist General Tire offizieller Partner der Nascar Whelen Euro Series (NWES). Für die im April beginnende Saison hat die Reifenmarke nun neue Slick- und Regenreifen-Varianten ihres NWES GT-Modells entwickelt. „Die neuen Reifen für die kommende NWES-Saison stehen schon bereit“, berichtet Martin Heckers, Leiter von General Tire Motorsport.

  • Henning Mühlenstedt (l.) übernimmt die Leitung des Vertriebes und Frank Jung wird die Organisation als Marktleiter Ersatzgeschäft Deutschland führen. Bildquelle: Continental.

    Mit Wirkung zum Februar wird Continental die Bereiche Marketing und Vertrieb neu aufstellen. Die bislang nach Pkw- und Lkw-Reifen getrennten Bereiche werden dabei zusammengeführt. In der neuen Organisation übernimmt Frank Jung den Posten des Marktleiters Ersatzgeschäft Deutschland, während Henning Mühlenstedt den Vertrieb leitet.

  • Um die vielen Helfer im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen, stellt Michelin Rettungsdiensten und Krankentransporten im Fall einer Reifenpanne kostenfrei Ersatzreifen zur Verfügung.

    Um die vielen Helfer im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen, stellt der Reifenhersteller Michelin Rettungsdiensten und Krankentransporten im Fall einer Reifenpanne kostenfrei Ersatzreifen zur Verfügung. Der Pannenservice und die Umrüstung der Fahrzeuge kann deutschlandweit entweder als Mobilservice oder in einer der mehr als 350 Euromaster-Filialen erfolgen, die weiterhin geöffnet bleiben werden.