Kumho: Anpassung der Vertriebspolitik

Montag, 2 November, 2020 - 12:15
Im 2013 eröffnete Kumho Tyre Forschungs- und Entwicklungszentrum in Yongin City in der Nähe von Südkoreas Hauptstadt Seoul tüfteln aktuell rund 600 Beschäftigte an neuen Reifen-Lösungen.

Neuen Enthusiasmus wollten die Europa-Verantwortlichen von Kumho im Jahr 2020 um die Reifenmarke entfachen. Corona bremste die Angriffslust. Dennoch wurde einiges auf den Weg gebracht.

Erst im September kommunizierte die Marke eine Erweiterung der Lagerkapazitäten um 75 Prozent. Sämtliche Lagerprozesse sowie das gesamte Reifenhandling inklusive der Sendungsverfolgung werden von Fiege gemanagt. „Eine große Herausforderung für Kumho ist die Anpassung der Vertriebspolitik. Unser Ziel ist es, den Reifenfachhandel auch wieder direkt zu beliefern. Warenverfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit müssen wir garantieren“, erklärt Namhwa Cho, Kumho-Europapräsident gegenüber der Redaktion. Gestärkt wurde laut Cho auch die Vertriebsmannschaft, mit dem Ziel, Händlern direkt vor Ort wieder betreuen zu können. In den vergangenen Jahren gab es tatsächlich immer wieder indifferente Signale an den Handel, nun scheinen die Verantwortlichen umzusteuern.

Eine verlässliche Partnerschaft und die Aussicht auf Marge für Handelsakteure sind die Basis für eine erfolgreiche Bearbeitung der europäischen Märkte. Lesen Sie in der November-Ausgabe, wo die Kumho-Verantwortlichen ansetzen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Kumho Tyre ist neuer Silber Partner des amtierenden Schweizer Meisters und Pokalsiegers BSC Young Boys aus Bern.

    Kumho Tyre ist neuer Silber Partner des amtierenden Schweizer Meisters und Pokalsiegers BSC Young Boys aus Bern. Als offizieller Silber Partner erhält Kumho Tyre bei allen Heimspielen der Schweizer Super League eine umfangreiche Präsenz auf der digitalen Bande im Wankdorfstadion. Das Kumho Tyre-Logo wird zudem ab sofort auf den Partnerboards im Stadion sowie den beiden Clubmagazinen YB MAG und YBusiness erscheinen, im YBusiness-Magazin wurden zusätzliche Anzeigenkontingente vereinbart.

  • Seit Anfang September präsentiert sich die Kumho Tire Europe GmbH mit neuer Web-Präsenz.

    Seit Anfang September präsentiert sich die Kumho Tire Europe GmbH mit neuer Web-Präsenz. Weltweit wurden sämtliche Webseiten der Marke angepasst und erscheinen nun in identischem Layout.

  • Der neue Skoda Octavia rollt auf Kumho-Reifen zu den Kunden. Bildquelle: Skoda Auto.

    Reifenhersteller Kumho verkündet eine weitere OE-Partnerschaft mit Skoda: Die tschechische Automobilmarke wählte das Kumho-Profil Ecsta PS71 als werksseitige Bereifung für den neuen Octavia. Zum Einsatz kommen Reifen der Größe 205/60 R16 92V.

  •  Im März 2020 eröffnete der koreanische Reifenhersteller gemeinsam mit Fiege Logistik ein neues Reifenlager in Hamburg.

    Kumho Tyre kündigt die Erweiterung seiner Lagerkapazitäten an. Im März 2020 eröffnete der koreanische Reifenhersteller gemeinsam mit Fiege Logistik ein neues Reifenlager in Hamburg. Vom im Jahr 2006 eröffneten und 2014 erweiterten "Mega Center Hamburg", in unmittelbarer Nähe zum Hamburger Hafen, wird seitdem der Reifenfachhandel beliefert. Sämtliche Lagerprozesse sowie das gesamte Reifenhandling vom Eintreffen der Container bis zur Auslieferung der Reifen inklusive der Sendungsverfolgung wird von Fiege gemanagt.