Verbesserte Methodik zur Geräuschreduzierung

Mittwoch, 7 Oktober, 2020 - 10:45
Der Trend zur Lärmreduzierung bei Elektrofahrzeugen hat Nexen Tire dazu veranlasst, einen schalltoten Raum mit Dutzenden von Mikrofonsensoren einzurichten, um Geräusche zu messen, Vorbeifahrtgeräusche (PBN) zu analysieren und Ursachen für Geräusche aus dem Antriebsstrang von Fahrzeugen zu erkennen.

Nexen Tire hat eigenen Angaben zufolge gemeinsam mit der Hyundai-Kia Automotive Group und der Inha-Universität in Korea eine datengesteuerte Methodik entwickelt, die dazu beitragen soll, das Reifengeräusch zu reduzieren.

KI-Technologie und große Datenmengen werden zu einem integralen Bestandteil der vierten industriellen Revolution, der Zukunft der Mobilität und der sich schnell verändernden Automobilindustrie, teilt das Unternehmen mit. Nun berichtet das Unternehmen, dass Forscher der Nexen-Universität zusammen mit Hyundai-Kia und der Universität Inha riesige Datenmengen sowie tiefgreifende Lernalgorithmen auf der Grundlage von Reifenmustern und Geräuschdesignfaktoren nutzen, um ein KI-System zu entwickeln, das sowohl das Produkt optimiert als auch das Vorbeifahrtgeräusch von Autos und Reifen verbessert. Basierend auf diesen Ergebnissen sei man in der Lage, durch den Einsatz einer eigenen Bildverarbeitungstechnologie neue Reifendesigns zu erstellen.

Lesen Sie Details in der November-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Stimmung unter den deutschen Unternehmen hat sich dem ifo Geschäftsklimaindex zufolge verbessert. Fotoquelle: dp@pic - Footolia.com.

    Die Stimmung unter den Unternehmen in Deutschland hat sich weiter verbessert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Juli auf 90,5 Punkte gestiegen, nach 86,3 Punkten im Juni. Dies ist der dritte Anstieg in Folge.

  • Porsche-Testfahrer Lars Kern steuerte einen mit Michelin-Reifen ausgestatteten Porsche Panamera zu einem neuen Rundenrekord auf dem Nürburgring. Bildquelle: Michelin.

    Porsche-Testfahrer Lars Kern hat auf der 20,832 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife einen Rundenrekord für "Executive Cars" aufgestellt. Kern absolvierte die Strecke in seinem mit Michelin Pilot Sport Cup 2-Reifen ausgestatteten Porsche Panamera in der neuen Bestzeit von 7.29,81 Minuten.

  • Jochen Gehrke ist seit 1. Januar 2004 Geschäftsführer der EFR.

    Die Einkaufsgesellschaft Freier Reifenfachhändler (EFR) arbeitet seit 25 Jahren erfolgreich im deutschen Reifenmarkt. Zum EFR-Jubiläum erinnert sich Geschäftsführer Jochen Gehrke im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung.

  • Ab sofort in Grün statt in typischem Orange-Blau: das Logo von TruckScout24. Bildquelle: TruckScout24.

    Der Online-Marktplatz TruckScout24 präsentiert sich ab sofort in einem neuen Corporate Design im Textmarkerstil. Die auf gebrauchte Nutzfahrzeuge spezialisierte Plattform setzt zukünftig auf die Farbe Grün und verabschiedet sich damit von der für die Scout24-Gruppe typischen orange-blauen Farbkombination.