Agilis 3 und vernetzte Lösungen

Montag, 18 Mai, 2020 - 13:00
Der AGILIS 3 ist neu im Programm von Michelin.

Eine Vielzahl an neuen Produkten hätte der Reifenriese Michelin auf der THE TIRE COLOGNE vorgestellt. „Absolutes Messe-Highlight wäre für uns der für den Elektro-Einsatz ausgelegte Transporterreifen für den Sommer, Michelin AGILIS 3, gewesen“, so Philipp Ostbomk, Direktor Vertrieb B2B Deutschland, Österreich und Schweiz bei Michelin.

Der neue Sommerreifen für leichte Nutzfahrzeuge ist seit April 2020 zunächst in zwölf Dimensionen im deutschsprachigen Raum erhältlich. „Wir haben den Michelin AGILIS 3 auf den Markt gebracht, um auf die zunehmenden Bedürfnisse der Flottenkunden, die in Besitz eines E-Vans sind – aktuell auf dem Markt eingeführte Modelle sind beispielsweise der neue Iveco Daily Electric oder ABT e-Caddy - zu reagieren“, so Michael Ewert Vice President Global Sales OE. Weitere speziell für den E-Einsatz entwickelte Pneus sind die MICHELIN Energy E-V Reifen für den Renault ZOE, die ebenso im Ersatzgeschäft verfügbar sind.

Im Pkw-Segment wäre Michelin mit dem Sommerreifen MICHELIN Primacy 4, mit dem Winterreifen MICHELIN Alpin 6 und dem straßenzugelassenen Rennreifen MICHELIN Pilot Sport Cup 2 Connect inklusive Michelin Track Connect App aufgefahren. Auch das Thema Vernetzung sollte einen Themenschwerpunkt darstellen. Bis 2023 möchte Michelin alle Pkw-Reifen und Lkw-Reifen mit RFID-Chips vernetzen.

Lesen Sie mehr in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im Vergleich zum Vorgängermodell MICHELIN AGILIS+ reduzieren vier kraftstoffeffiziente MICHELIN AGILIS 3 Reifen die CO2-Emissionen auf einer Strecke von 20.000 Kilometern um 104 Kilogramm, sagt Michelin.

    Vor gut zwei Jahren führte Michelin den Agilis CrossClimate in den Markt ein. Nun erweitern die Franzosen ihren Katalog für leichte Nutzfahrzeuge mit dem Sommerreifen Agilis 3.

  • In der Juni-Ausgabe stellen wir zahlreiche Produktneuheiten relevanter Hersteller vor.

    Die Juni-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung liegt vor. Der thematische Schwerpunkt dieser Ausgabe liegt dabei auf den zahlreichen neuen Produkten, Konzepten und Dienstleistungen, die Branchenakteure für die TTC 2020 vorbereitet hatten. Neben einer Vorstellung der relevantesten Neuheiten haben wir uns auch ausführlich mit dem Thema Kooperationen beschäftigt.

  • Der Testsieger Continental VanContact 4Seasons „meistert den jahreszeitlichen Wetter-Spagat ohne Einschränkungen“.

    In ihrem aktuellen Reifentest hat die Zeitschrift Reisemobil das „eine Profil für jedes Ziel“ gesucht und dafür acht Ganzjahresreifen im Format 235/65 R 16 C gegeneinander antreten lassen. Als „Reifen, der bei jedem Wetter spurt“ erwies sich dabei der VanContact 4Seasons aus dem Hause Continental. Die verwendeten Testfahrzeuge waren ein Knaus Boxdrive 680 ME und eine VW Crafter.

  • Die Sommerausstattung für diesen einzigartigen Rettungswagen versprach Reifen Lorenz bereits im Dezember.

    Reifen Lorenz spendet sechs neue Kompletträder für einen Baby-Notarztwagen der Johanniter. Auf Mercedes-Stahlfelgen wurden mit dem „Michelin Agilis 3“ die neueste Generation Transporter-Sommerreifen des französischen Herstellers verbaut.