Amazons Alexa unterstützt nun auch beim Reifenkauf

Montag, 6 Mai, 2019 - 15:15
Der ReifenDirekt-Skill ist die offiziell erste Sprachanwendung für den Kauf physischer Waren mit Amazon Pay. Bildquelle: ReifenDirekt.

Ab sofort ist der ReifenDirekt-Skill kostenlos für Amazons Sprachdienst Alexa verfügbar. In Deutschland handelt es sich dabei um ein Novum, ist der ReifenDirekt-Skill doch die offiziell erste Sprachanwendung für den Kauf physischer Waren mit Amazon Pay.

Alexa, die cloud-basierte Sprachassistentin von Amazon, ist nun auch in der Lage Kunden beim Kauf von Reifen zu unterstützen. „Alexa, starte ReifenDirekt“ – so einfach kann mit wenigen Sprachbefehlen der Online-Shop aufgerufen werden. Von da sind dann es nur noch ein paar Klicks bis zum Kauf neuer Sommerreifen. So ist der Online-Reifenhändler einmal mehr ein Vorreiter auf dem Reifenmarkt: Nie zuvor gab es in Deutschland einen Alexa Skill zum Kauf von physischen Gütern mittels Amazon Pay. Alle notwendigen technischen Voraussetzungen sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Fuhr beim NLS-Auftakt auf Platz acht: der #3 Porsche 911 GT3 R von Falken. Bildquelle: Falken.

    Am Wochenende fand mit dem Auftakt der Nürburgring Langstrecken Serie (NLS) nach langer Pause wieder Motorsport in der Eifel statt. Unter den 139 Teams die bei der ersten Motorsport-Veranstaltung nach der erzwungenen Corona-Pause an den Start gingen, waren auch Christian Engelhart und Dennis Olsen. Die beiden Piloten steuerten den Falken Porsche auf den achten Platz.

  • Der Gründer und Vorstandsvorsitzende der SAITOW AG, Michael Saitow, sieht die Branche in der Krise enger zusammenzurücken.

    Das Führungsduo der Saitow AG, Gründer Michael Saitow und COO Christian Koeper, spricht mit der Redaktion über die aktuelle Corona-Krise und solidarisches Verhalten innerhalb der Reifenbranche.

  • Ab sofort auch in "gloss black" erhältlich: die Montecarlo HLT von OZ. Bildquelle: OZ.

    Die italienische Felgenschmiede OZ hat für zwei ihrer Modelle eine neue Lackierung im Angebot. Während das Finish „gloss black“ beim Design Italia 150 HLT die bisherigen Finish-Varianten „matt black“ sowie „matt dark graphite diamond cut“ ersetzt, erweitert „gloss black“ die Lackierungen der Montecarlo HLT um eine weitere Option.

  • Auch für den BMW X4 hat H&R Fahrwerkskomponenten im Angebot. Bildquelle: H&R.

    Auch für den BMW-Vertreter der Mittelklasse, den X4, hat Fahrwerkhersteller H&R seit kurzem Sportfedersätze – inklusive ABE – im Sortiment. Die exakt auf die BMW-Serien-Dämpfer abgestimmten Federn senken laut Unternehmensangaben nicht nur den Fahrzeugschwerpunkt, sondern reduzieren auch die Karosseriebewegungen.