ATEQ: Eri Muca übernimmt Leitung des TPMS-Teams

Mittwoch, 6 November, 2019 - 13:45
Eri Muca übernimmt bei ATEQ TPMS Tools die Leitung des TPMS-Teams im Aftermarket.

Eri Muca übernimmt bei ATEQ TPMS Tools die Leitung des TPMS-Teams im Aftermarket. Sein Auftrag lautet: Entwicklung einer globalen Verkaufsstrategie zur Förderung von Partner- und Vertriebsbeziehungen und Erhöhung des weltweiten Marktanteils.

Muca kam 2008 zu ATEQ, arbeitete seither im Vertrieb. "Jetzt freue ich mich auf neue Herausforderungen und konzentriere mich darauf, unsere Partnerschaften stärker denn je auszubauen. Bei der Führung geht es nicht darum, wie weit man alleine gehen kann, sondern darum, weit zusammen zu gehen", so Eri Muca.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Toni Silfverberg übernimmt ab dem 1. Juni 2020 die Leitung des Marketing & Sales Excellence-Teams von Nokian Tyres.

    Toni Silfverberg übernimmt ab dem 1. Juni 2020 die Leitung des Marketing & Sales Excellence-Teams von Nokian Tyres. Silfverberg wird Mitglied des Managementteams von Nokian und berichtet an Jukka Kasi, SVP Products and Marketing.

  • Peter Gulow, Vice President Europe Central & East, sieht Nexen Tire "für die definierten Wachstumsziele bestens gerüstet". Bildquelle: Nexen.

    Für das anstehende Wintergeschäft sieht sich der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire sowohl personell als auch produktseitig gut aufgestellt. Davon ist Peter Gulow, Vice President Europe Central & East, überzeugt.

  • Ende März hat Stefan Schmitt die Leitung "Werbung & Verkaufsförderung" in der Pneuhage Gruppe übernommen.

    Ende März hat Stefan Schmitt die Leitung "Werbung & Verkaufsförderung" in der Pneuhage Gruppe übernommen. Er berichtet direkt an Erwin Schwab, Mitglied der Geschäftsleitung.

  • Triangle wird im kürzlich veröffentlichten China Brand Power Index 2020 zu den zehn führenden Autoreifenmarken gezählt.

    Der aktuelle China Brand Power Index (C-BPI) 2020 zählt Triangle zu den Top 10-Reifenmarken. Das Markenwertbewertungssystem wurde von der Leitung des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie initiiert.