AutomotiveInnovations-Award 2020 für Bridgestone

Dienstag, 14 Juli, 2020 - 11:00
Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe, nimmt die Auszeichnung entgegen. Fotoquelle: KG Media Factory GmbH.

Premium-Reifenhersteller Bridgestone darf sich über eine Auszeichnung für sein Polymer SUSYMTM freuen. Das Unternehmen wurde mit einem AutomotiveInnovations-Award in der Kategorie Innovationsstärkster Automobilzulieferer „Chassis, Karosserie und Exterieur“ prämiert.

SUSYMTM steht für eine Kombination der Worte „Symbiose“, „Sustain“ und „Symphonie“. Laut den Bridgestone-Verantwortlichen ist es das weltweit erste Polymer, das Kautschuk und Harze auf molekularer Ebene kombiniert. Dies bedeute, dass das Material die Flexibilität von Kautschuk aufweist und zugleich die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Harz beibehält. Somit verfüge das Polymer über eine deutlich verbesserte Schadensresistenz, Recyclingfähigkeit und Kältebeständigkeit. Auf der Tokyo Motor Show 2019 hatte Bridgestone erstmals eine Konzeptreifen mit verschiedenen SUSYMTM-Funktionen und -Materialien vorgestellt.

„Wir freuen uns und sind sehr geehrt, dass unsere Technologie mit dem renommierten AutomotiveInnovations-Award ausgezeichnet wird. Diese Anerkennung spiegelt den Wert und das Potenzial von SUSYMTM wider, das sich durch ein Höchstmaß an Langlebigkeit und Beständigkeit auszeichnet. Das Material erfährt bereits eine breite Anerkennung – nicht nur von der europäischen Automobilindustrie, sondern auch von Mobilitätsindustrien weltweit“, so Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe.

Die Preisverleihung findet heute Abend im Rahmen des digitalen Live-Events „Digital Automotive Talk“ von 17:00 bis 19:00 Uhr statt. Eine Anmeldung für den Live-Stream kann hier erfolgen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone hat seinen Nachhaltigkeitsbericht 2019-2020 vorgelegt. Bildquelle: Bridgestone.

    Reifenhersteller Bridgestone hat im Rahmen der Präsentation seines Nachhaltigkeitsberichts 2019-2020 auch seine neue mittelfristige Geschäftsstrategie vorgestellt. Unter dem Motto „Bridgestone 3.0“ will das Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit ins Zentrum seines Handelns stellen und sich gemeinsam mit der Gesellschaft, den Kunden und Partnern nachhaltig weiterentwickeln.

  • Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln hat die dreiköpfige Jury die Finalisten des diesjährigen Ausbildungs-Awards ausgewählt. Bildquelle: BRV.

    In diesem Jahr geht der Ausbildungs-Award, den der BRV gemeinsam mit den Sponsoren Continental und Platin Wheels ausrichtet, bereits in die dritte Runde. Aus den eingegangenen Bewerbungen hat nun eine Fachjury jeweils drei Finalisten in den beiden Wettbewerbskategorien „Auszubildender“ und „Ausbildungsbetrieb“ ausgewählt. Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der diesjährigen BRV-Mitgliederversammlung verkündet.

  • Der Bridgestone Blizzak LM005 fährt die Bestnote auf Nässe ein.

    Der meist beachtete Reifentest der Saison beleuchtet die Fähigkeiten der Produkte relevanter Hersteller in der Größe 205/55 R16 H und im SUV-Segment (235/55 R17 V). Bridgestone und Michelin landen Siege im ADAC Winterreifentest 2020.

  • Das Bridgestone-Logo mit dem neuen Slogan soll bis 2021 die alte Version ersetzen. Bildquelle: Bridgestone.

    Im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz hat die Bridgestone Corporation in Tokio ihren neuen weltweiten Unternehmens-Slogan präsentiert. Die neue Tagline „Solutions für your journey“ ersetzt die bisherige Variante „Your journey. Our Passion.“ Der neue Slogan soll die Entwicklung des Unternehmens vom Reifenhersteller zum globalen Mobilitätsanbieter unterstreichen.