Avon: Modifizierte Markenstrategie

Dienstag, 12 November, 2019 - 10:30
Avon Tyres präsentierte im Rahmen einer Händlertagung in London den Roadrider MKII sowie die Neuheiten 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER.

Avon Tyres präsentierte im Rahmen einer Händlertagung in London den Roadrider MKII sowie die Neuheiten 3D Ultra Evo, 3D ULTRA XTREME SLICK und XTREME RAIN RACER. Die Marke informierte darüber hinaus über die überarbeitete digitale Strategie.

“Es ist eine aufregende Zeit für die Marke Avon Tyres - mit dem Roadrider MKII wollen wir unsere Position im Markt der Sporttourer verteidigen und mit der 3D XTREME Range unsere Position auf der Rennstrecke stärken”, so Dominic Clifford, Global Avon Motorcycle Manager.

Lesen Sie ein Motorradspezial in der Februar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Unternehmen Van Aalderen Twen-Tyre aus dem niederländischen Almelo schließt im März 2020 seine Türen.

    Das Unternehmen Van Aalderen Twen-Tyre aus dem niederländischen Almelo schließt im März 2020 seine Türen. Der Reifengroßhändler wurde Anfang 2017 vom Unternehmen Tyre Trading International (TTI) aus Numansdorp übernommen. Der dortige Geschäftsführer, Drs.- Peter-Alexander van’t Hof, hat in den letzten drei Jahren versucht, das Unternehmen neu aufzustellen.

  • GÜT und ACE haben neun Sommerprofile gestestet. Bildquelle: GTÜ.

    In ihrem gemeinsamen Sommerreifentest wollten die GTÜ und der Auto Club Europa (ACE) die Frage beantworten, was die Zweitmarken der Premiumhersteller taugen. Diese Frage lässt sich aufgrund der Versuchsanordnung jedoch nur bedingt beantworten, traten doch auch Profile von Maxxis, Apollo und Toyo im Test an. Überraschenderweise ebenfalls am Start ist mit dem Hankook Ventus Prime 3 (K125) ein Vertreter der Premium-Gattung.

  • Der Schraubenschlüssel Joker 6004 von Wera soll sich für das Arbeiten in beengten Räumen eignen. Bildquelle: Wera.

    Bereits im Jahr 2012 hat der Schraubwerkzeug-Hersteller Wera den Maulschlüssel „Joker“ präsentiert. Nachdem das Sortiment schon mehrfach erweitert wurde, ergänzt das in Wuppertal ansässige Unternehmen sein Angebot nun um zwei weitere „Joker“-Modelle.

  • Mirco Spiniella, Business Development Triangle Tyre Europe (2. v. l.) und Francisco Garcia, General Manager Tiresur (3. v. l.) nahmen den Hevea-Award entgegen. Bildquelle: Triangle.

    Im Rahmen der Verleihung der Hevea-Awards wurde Triangle von der spanischen Zeitschrift Europneus zur besten Budgetmarke 2019 gewählt. Bei der Zeremonie in Madrid waren mehr als 200 Vertreter der Reifenindustrie anwesend.