Avon Tyres empfängt Aston Martin Owners Club-Mitglieder

Freitag, 13 September, 2019 - 13:00
Avon Tyres lud 30 Aston Martin Owners Club-Mitglieder mitsamt ihren Fahrzeuge in die Unternehmenszentrale nach Melksham ein. Bildquelle: Avon.

Avon Tyres empfing am 31. August die Mitglieder des Aston Martin Owners Club (AMOC) in seiner Melksham-Zentrale, um gemeinsam das 60-jährige Jubiläum des Sieges in Le Mans zu feiern. Rund 30 AMOC-Mitglieder waren zu dem exklusiven Treffen eingeladen worden.

„Es war fantastisch den Aston Martin Owners Club und ihre schönen Autos in unserem Hauptsitz willkommen zu heißen. Alle Mitglieder interessierten sich für unsere Reifen und deren Bedeutung im Hinblick auf Fahrsicherheit und Leistung. Wir haben mit Aston Martin viel Erfolg in der Welt des Motorsports gehabt, und der Besuch des Owners Club bot eine wunderbare Gelegenheit, einige dieser Erinnerungen mit gleichgesinnten Enthusiasten noch einmal zu erleben”, berichtet Michiel Kramer, Vertriebs- und Marketingdirektor von Avon Tyres.

Die Partnerschaft zwischen Avon Tyres und Aston Martinmit feierte mit dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 1959 mit dem DBR1/300 von Roy Salvadori und Carroll Shelby ihren größten Triumph. An die langjährige Partnerschaft erinnert sich auch Andrew Fawkes, Area Representative für Bristol & Somerset, AMOC, gerne: „Angesichts der vielen gemeinsamen Erfolge von Avon Tyres und Aston Martin war der Aston Martin Owners Club sehr stolz darauf, in die Zentrale von Avon Tyres eingeladen worden zu sein, um mehr zu erfahren und gemeinsam den berühmten Sieg von 1959 zu feiern.”

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Rodin Cars hat Avon Tyres mit der Lieferung von Radial-Slicks für seinen neuen FZED-Einsitzer beauftragt.

    Rodin Cars hat Avon Tyres mit der Lieferung von Radial-Slicks für seinen neuen FZED-Einsitzer beauftragt. Avon und Rodin Cars arbeiten bereits seit 2016 zusammen, in den vergangenen vier Jahren wurden am 550 Hektar großen Hauptsitz von Rodin Cars in North Canterbury Entwicklungs- und Testarbeiten durchgeführt.

  • Reifen Gundlach, 1973 gegründet, hat sich zu einem großen Dienstleister mit 450 Mitarbeitern entwickelt.

    Avon Tyres will seine Präsenz in Deutschland durch eine nun verkündete Zusammenarbeit mit Reifen Gundlach und dem Reifen Center Wolf erweitern. Im Rahmen der neuen Vereinbarungen wird Avon seine neuesten Pkw- und Transporter-Reifen an beide Unternehmen liefern, teilt der Sales & Marketing Director Europe, Michiel Kramer, mit.

  • Hankook wird Gründungspartner der DTM E-Sport Classic Challenge.

    Mit der E-Sports Classic Challenge wechselt die DTM zusammen mit ihrem langjährigen Reifenpartner Hankook zeitweilig vom Asphalt auf Pixel. Die neu ins Leben gerufene Rennserie bringt 15 aktuelle und ehemalige Fahrer der DTM und der DTM Trophy sowie bekannte Influencer der virtuellen Rennsport-Szene mit jeweils weiteren fünf Teilnehmern aus der RaceRoom Community zusammen.

  • Reifen Gundlach motiviert im Rahmen einer neuen Kampagne Reifenfachhändler und Werkstätten dazu, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf die Social Media Aktivitäten im Handel zu legen.

    Reifen Gundlach motiviert im Rahmen einer neuen Kampagne Reifenfachhändler und Werkstätten dazu, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf die Social Media Aktivitäten im Handel zu legen. Der Online-Wettbewerb „Bester Reifenwechsler der Sommersaison 2020“ soll Handelskunden die Gelegenheit bieten, sich mit möglichst vielen „Likes“ und „Kommentaren“ der Endkunden seine Fachkompetenz und Service-Qualität bestätigen zu lassen.