Avon Tyres: Preisnachlass für TVRCC-Mitglieder

Donnerstag, 3 September, 2020 - 12:45
Der TVR Griffith wird mit dem Avon ZZ5 ausgestattet.

Der TVR Car Club (TVRCC) hat Avon Tyres zur "bevorzugten Reifenmarke" gewählt. Laut Mitteilung wird Avon im Rahmen der neuen Zusammenarbeit mit dem britischen Sportwagenhersteller TVR durch eine Reihe gemeinsamer Initiativen gewürdigt. Mitglieder des TVRCC sollen einen Preisnachlass beim Kauf von Avon-Reifen erhalten.

Avon Tyres liefere seit mehr als einem halben Jahrhundert Reifen an TVR, das Unternehmen habe bereits 1959 einen Erstausrüstungsvertrag erhalten. Der TVR Griffith wird nun mit dem Avon ZZ5 ausgestattet. Jaap van Wessum, General Manager von Cooper Tire Europe, sagt: “Die Mitglieder-Clubs sind ein wichtiger Teil der Automobillandschaft. Wir freuen uns darauf, die Autos von mehr Mitgliedern mit unseren neuesten Produkten auszustatten.” Der TVRCC wurde 1965 gegründet und hat sich zu einem der führenden Automobil-Clubs im Vereinigten Königreich entwickelt. Er hat mehr als 5.000 Mitglieder, mit 46 aktiven Regionen, die über das gesamte Vereinigte Königreich verteilt sind.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mahansaria Tyres Private Limited (MTP) hat die Produktion in seinem Werk in Panoli aufgenommen.

    Mahansaria Tyres Private Limited (MTP) hat die Produktion in seinem Werk in Panoli aufgenommen. Die Anlage wurde laut Unternehmensangaben mit einer Investition von mehr als 100 Millionen US-Dollar im westindischen Bundesstaat Gujarat errichtet.

  • Galaxy-Reifen eignen sich unter anderem für die Bereifung von Baustellenfahrzeugen. Bildquelle: ATG.

    Die Alliance Tire Group (ATG) hat mit dem Unternehmen Jason’s Tyres einen neuen Distributionspartner gefunden. Der Spezialist für OTR-Reifen übernimmt mit seiner Sparte Jason’s Tyres Extreme ab sofort den Verkauf von Diagonal- und Radial-OTR- und EM-Reifen der Marke Galaxy in der Region BeNeLux.

  • Tytti Bergman hat mit Wirkung zum 24. August 2020 den Reifenhersteller Nokian Tyres verlassen. Bildquelle: Nokian.

    Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat einen Wechsel in seinem Managementteam bekanntgegeben: Mit Wirkung zum heutigen Tag (24. August) hat Tytti Bergman, die bisher als Senior Vice President, People and Culture, für Nokian tätig war, das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

  • Momo-Profile sind ab sofort im Angebot von Reifen Straub.

    Reifen Straub ist exklusiver Vertriebspartner für Momo Tyres in Deutschland und Österreich. Geschäftsführer Eugen Straub verkündet: "Wer es mit Blick auf die anstehende Wintersaison satt hat, gegen Internetpreise zu kämpfen und Margen dahinschmelzen zu sehen kann aufatmen. Wir konnten zusammen mit Momo Tyres ein System etablieren, bei dem es ein klares Preissystem gibt."