AXIS4000 für DTNA-Servicestützpunkte freigegeben

Donnerstag, 12 September, 2019 - 13:45
Das Kamera-Funksystem AXIS4000 von HAWEKA ist ab sofort von DTNA (Daimler Trucks North America) für die Verwendung in den autorisierten DTNA-Servicestützpunkten freigegeben.

Das Kamera-Funksystem AXIS4000 von HAWEKA ist ab sofort von DTNA (Daimler Trucks North America) für die Verwendung in den autorisierten DTNA-Servicestützpunkten freigegeben. Das mobile Achsvermessungssystem wird bei Wartungen und Reparaturen von Trucks, Bussen, Transporten sowie Aufliegern und Anhängern eingesetzt. 

Das PC-basierte Kamera-Funksystem AXIS4000 misst laut Unternehmensangaben präzise Gesamt- und Einzelspur, Sturz, Spreizung, Spurdifferenzwinkel, Nachlauf, Schrägstellung und Versatz der Achsen, Mittelstellung des Lenkgetriebes und den maximalen Lenkeinschlag. Bei Stahlfelgen erfolge die Befestigung der Messköpfe magnetisch und mittels patentierter Schnellspannvorrichtung „Pro Clamp“ bei Aluminiumfegen. Das Fahrzeug befinde sich bei der Messung im Fahrzustand, ein Anheben ist nicht erforderlich. Die um 360 Grad schwenkbaren Kameraköpfe ermitteln zunächst die IST-Werte. Das Menü auf dem PC-Monitor zeigt anschließend schrittweise grafisch die folgenden Aktionen für eine exakte Einstellung an. Die Übertragung der Daten vor und nach der Messung erfolgen per Funk direkt ins Messprotokoll.

HAWEKA entwickelt und produziert Systeme für die Achs- und Rahmenvermessung, Spannvorrichtungen und Zentriertechnik.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Jetzt auch in "bronze copper matt" verfügbar: das Brock B36-Rad. Bildquelle: Brock Alloy Wheels.

    Räderhersteller Brock Alloy Wheels offeriert seine B36-Felge ab sofort auch in der Lackierung „bronze copper matt“. Durch die Mischung aus Bronze und Kupfer passe die Mehrspeichenfelge nicht nur zu klassischen Karosseriefarben wie schwarz, weiß und Silber sondern auch zu ausgefalleneren Fahrzeuglackierungen wie das „metallic blau“ von BMW oder das „tango red“ von Audi.

  • Für den neuen Mercedes GLE V167 (H1GLE) offeriert Axxion spezielle Versionen seiner AX7-Felge. Bildquelle: Axxion.

    Eigens für den Mercedes GLE V167 (H1GLE) hat die Rädermarke Axxion spezielle Versionen ihrer AX7-Felge aufgelegt. In den vier neuen Varianten 9,0x20 Zoll mit ET 40 und ET 52 und 9,0x21 Zoll mit ET 42 und ET 50 steht die Axxion Super Concave AX7 ab sofort bereit. Die Felge passt damit für den GLE mit und ohne AMG Line.

  • Ab sofort auch in 650/85R38 verfügbar: das Leao-Profil LR7000. Bildquelle: ML Reifen GmbH.

    Reifenhersteller Leao hat die Angebotspalette seines Schlepperreifen-Profils LR7000 um eine neue Größe ergänzt. Ab sofort steht der Reifen auch in der der Dimension 650/85R38 zur Verfügung. Das neue Modell weist eine Tragfähigkeit von 173D/176A8 auf und ist über die ML Reifen GmbH aus Wallenhorst zu beziehen.

  • Maximilian Boll, Experte für Reifen im Zweiradbereich ist am Telefon unter +49 (0)7122 / 825 93 -423 zu erreichen.

    TyreSystem wirbt für eine neu implementierte Suchfunktion für Zweiradreifen. Im Fokus steht dabei die Möglichkeit, über die Schlüsselnummer oder das Motorradmodell zu suchen.