Axxion: Neues Felgendmodell Force (AX10) ab Herbst verfügbar

Dienstag, 28 Juli, 2020 - 11:45
Die Axxion Force (AX10) steht unter anderem in "bronze matt poliert" bereit. Bildquelle: Wheelworld.

Räderhersteller Wheelworld erweitert das Produkt-Portfolio seiner Marke Axxion. Die neue Felge Axxion Force (AX10) ist laut Unternehmensangaben „inspiriert von südeuropäischen Supersportwagen der späten 80er und frühen 90er“ und ab Herbst im Handel erhältlich.

Durch ihre elegante und klare Formgebung soll das neue Design klassische und dynamisch-sportliche Elemente kombinieren. Die 5-Speichen-Felge verfüge über eine Tragfähigkeit von bis zu 825 Kilogramm und sei das bisher leichteste Rad aus dem Hause Wheelworld, teilte das Unternehmen mit. Das AX10-Rad kommt in vier Größen von 7,5x17 bis 8,5x20 Zoll in den Markt und wird jeweils inklusive ABE angeboten. Durch die zur Auswahl stehenden Lochkreise 5x112, 5x114,3 und 5x120 sei ein breite Abdeckung zahlreicher aktueller Fahrzeuge mit 5-Loch-Anbindung gewährleistet, heißt es seitens der Verantwortlichen. Das weit nach hinten versetzte Ventilloch stelle zudem die volle RDKS-Kompatibilität sicher. Der Räderhersteller offeriert die Axxion Force (AX10) in der wintertauglichen Farbe „schwarz glänzend lackiert“ sowie in den zwei polierten Varianten  „schwarz hochglanzpoliert“ und „bronze matt poliert“.

Lesen Sie ein Felgen-Spezial in der September-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Demnächst offiziell im Handel erhältlich: die neue Axxion Y1-Felge. Bildquelle: Wheelworld.

    Nachdem die Rädermarke Axxion bereits zu Beginn dieses Jahres ihr neues Design Y1 angekündigt hatte, ist die Felgenneuheit nun final im Markt angekommen. Wie die zu Wheelworld gehörende Rädermarke mitteilte, ist das das Y1-Rad ab Mitte September lieferbar.

  • Die WH34 von Wheelworld wir unter anderem im Finish "schwarz hochglanzpoliert" bereitstehen. Bildquelle: Wheelworld.

    Ab Herbst dieses Jahres steht bei Räderhersteller Wheelworld eine neue Felge bereit. Die WH34 kombiniert laut Herstellerangaben die klassische 5-Speiche mit Mehrspeichendesign und wirkt so besonders dynamisch. Die Felgenneuheit ist zunächst in der winterfesten Finish-Variante „schwarz glänzend lackiert“ sowie in „schwarz hochglanzpoliert“ verfügbar.

  • Michelin überzeugt mit seinem Profil-Line-up auf breiter Linie.

    Der französische Reifenriese Michelin dokumentiert im aktuellen Winterreifentest der AutoBild ein beeindruckendes Leistungsniveau über sein gesamtes Markenportfolio hinweg. Einen Prestigesieg fährt der Pilot Alpin 5 ein.

  • Die B41 von Brock ist unter anderem im Finish "ferric grey" verfügbar. Bildquelle: Brock.

    Räderhersteller Brock Alloy Wheels bringt eine neue Alufelge auf den Markt. Das B41-Rad verfügt über ein „Y-Split-Design“ und soll mit seiner dynamisch getrennten Speichenführung überzeugen. Darüber hinaus sorgen abwechselnde Speichenlängen laut Unternehmensangaben für eine unverwechselbare Optik. Das Line-up der Felge umfasst Größen von 19 bis 21 Zoll.