BBS FI-R in „Bronze“ feiert Deutschlandpremiere

Dienstag, 6 November, 2018 - 09:45
Das BBS FI-R in „Bronze“ wird erstmals in Deutschland auf der Essen Motor Show gezeigt.

Mit zahlreichen Neuheiten im Gepäck reist BBS zur Essen Motor Show 2018. Auf dem Messestand in Halle 7, Stand 7E13, sind unter anderem neue Farben und Finishes der BBS-Räder LM und FI-R zu sehen. Darüber hinaus wird den BBS-Fans eine neue „Nürburgring Edition“ präsentiert.

Ganz im Sinne der „Technik aus dem Motorsport“ ist das diesjährige Messefahrzeug. BBS holt dafür den Rekord-GT3 RS (991.2) von Tuner a-workx in den Ruhrpott. Das Fahrzeug steht auf BBS-FI-R-Schmiederädern.

BBS bietet das Kreuzspeichenrad LM in den neuen Farben „Gold“ und „Diamond Black“ an. Nach der Premiere auf der SEMA Show in Las Vegas ist das Rad FI-R im neuen Farbton „Bronze“ erstmals in Deutschland zu sehen. Die in Essen gezeigten Räder aus deutscher Produktion tragen alle das im Oktober eingeführte und als nahezu fälschungssicher geltende BBS-Hologramm.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im Oktober 2019 hat Nokian Tyres sein Reifenwerk in Dayton offiziell eröffnet.

    Die neue Fabrik von Nokian Tyres in Dayton, USA hat die ISO 9001 Zertifizierung erhalten. Das Zertifikat erfordert von den Unternehmen die Erfüllung spezifischer Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem.

  • Nach der Veredelung durch JMS Fahrzeugteile steht der TT auf 18-zölligen Shoxx-Felgen von Barracuda Racing Wheels. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Mit dem als Coupé und Roadster verfügbaren TT hat Audi eine wahre Ikone der automobilen Geschichte geschaffen – auch wenn das Modell zumindest in der bekannten Form einer ungewissen Zukunft entgegenblickt. Einem Exemplar des 250 PS starken Topmodells der ersten Baureihe 8N haben die Spezialisten von JMS Fahrzeugteile nun einen Satz Felgen sowie eine Gewindefahrwerk spendiert.

  • Lanxess zeigt sich trotz des schwachen wirtschaftlichen Umfelds aufgrund der Corona-Pandemie robust.

    Lanxess präsentiert die Geschäftszahlen des ersten Quartals 2020: Der Spezialchemie-Konzern zeigt sich trotz des schwachen wirtschaftlichen Umfelds aufgrund der Corona-Pandemie robust. Die Ergebnisse im neu gebildeten Segment Consumer Protection sowie im Segment Specialty Additives entwickelten sich positiv und milderten die Auswirkungen der Corona-Krise deutlich ab, heißt es in einer Mitteilung.

  • Ab Oktober im Handel erhältlich: der neue Firestone-Ganzjahresreifen Vanhawk Multiseason. Bildquelle: Bridgestone.

    Nachdem Bridgestone vor kurzem seinen ersten Ganzjahresreifen für leichte Nutzfahrzeuge eingeführt hat, legt nun die Marke Firestone nach. Der neue Vanhawk Multiseason ist der erste Firestone-Ganzjahresreifen für Transporter im Mid-Segment und wird ab Oktober auf dem europäischen Markt verfügbar sein.