BBS gewinnt Prozeß gegen Produkt-Piraten

Freitag, 3 Dezember, 1999 - 01:00

Erfolg gegen die Produkpiraterie: Räderhersteller BBS hat in einem dreijährigen Rechtsstreit wegen Verstoß gegen den Geschmacksmusterschutz und unzulässiger Nachahmung vor dem Bundesgerichtshof Recht bekommen. Die Klage richtete sich gegen einen italienischen Hersteller auf Unterlassung von Herstellung und Vertrieb einer Imitation der BBS RX-Felge sowie Schadensersatz.

Bereits auf der IAA in Frankfurt gelang den Behörden ein Erfolg gegen Produkt-Piraten. In Kooperation mit der deutschen Justizbehörde ließ BBS Raubkopien des BBS RS 2-Rades vom Stand eines asiatischen Herstellers entfernen. Bei Fortsetzung der illegalen Praktiken drohte das Gericht Ordnungsgeld in Höhe von 500.000 Mark an. „Produzenten von Produktplagiaten dürften es nach diesen beiden Rechtsfällen in Zukunft deutlich schwerer haben“, kommentierten die Verantwortlichen des Schiltacher Räderherstellers die jüngsten Erfolge.

Weitere News aus der Reifenbranche lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Gummibereifung.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Arbeitsschutzstandard COVID 19 muss im Reifenfachhandel umgesetzt werden.

    Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Dr. Stefan Hussy, den Arbeitsschutzstandard COVID 19 vorgestellt. Dieser formuliert konkrete Anforderungen an den Arbeitsschutz in Zeiten der Corona-Krise.

  • Reifen Gundlach, 1973 gegründet, hat sich zu einem großen Dienstleister mit 450 Mitarbeitern entwickelt.

    Avon Tyres will seine Präsenz in Deutschland durch eine nun verkündete Zusammenarbeit mit Reifen Gundlach und dem Reifen Center Wolf erweitern. Im Rahmen der neuen Vereinbarungen wird Avon seine neuesten Pkw- und Transporter-Reifen an beide Unternehmen liefern, teilt der Sales & Marketing Director Europe, Michiel Kramer, mit.

  • Der amtierende DTM-Champion René Rast ist neuer Markenbotschafter von Eibach. Bildquelle: Eibach.

    Fahrwerkhersteller Eibach hat einen neuen prominenten Markenbotschafter verpflichtet. Der amtierende DTM-Champion René Rast wird das in Finnentrop ansässige Unternehmen ab sofort repräsentieren und für die Marke werben.

  • Der PremiumContact 6 von Conti hat den Sommerreifentest der italienischen Zeitschrift Al Volante gewonnen. Bildquelle: Continental.

    Die in Mailand ansässige Automobil-Zeitschrift Al Volante hat zehn Sommerreifen europäischer, amerikanischer und asiatischer Hersteller einem Test unterzogen (Heft 7/20). Mit dem PremiumContact 6 siegte dabei einmal mehr ein Profil aus dem Hause Continental. Als Testfahrzeug diente der Redaktion ein VW Golf 8, der mit Reifen der Dimension 225/45 R 17 bestückt war.