BH Sens: Direkt messendes RDKS erhöht Fahrzeugabdeckung

Montag, 18 Mai, 2020 - 11:30
Gemeinsam mit dem IntelliSens Universalsensor empfiehlt BH Sens das Diagnosegerät DT41 für den Einstieg in das RDKS-Servicegeschäft. Bildquelle: BH Sens.

Das Unternehmen BH Sens hat sein Produkt-Portfolio um eine neue Generation von Sensoren erweitert, die speziell für komplexe RDK-Systeme ausgelegt ist. Auf Basis dieser neuen Technologie will BH Sens einen speziellen IntelliSens Universalsensor sowie entsprechende RDE-Sensoren auf den Markt bringen.

„BH SENS hat höchste Ansprüche an die Kundenzufriedenheit und die Zuverlässigkeit unserer Produkte. Daher freut es mich sehr, dass wir für die speziellen Anforderungen einiger Fahrzeuge, die wir bislang nicht bedienen konnten, eine passende Antwort gefunden haben“, so Christian Maschke, Vertriebsleiter IAM Europe bei BH SENS. So können mit den neuen Sensoren auch die Fahrzeuge einiger asiatischer Hersteller, die über eine sogenannte High-Line RDKS-Ausstattung verfügen, bedient werden. Mit der neuen Technologie sowie dem IntelliSens Universalsensor bietet BH Sens eigenen Angaben zufolge eine nahezu vollständige Abdeckung aller Fahrzeuge, die mit direkt messendem RDKS ausgestattet sind. Durch die Updatefunktion sei die hohe Abdeckung auch in Zukunft gewährleistet.

Lesen Sie eine Übersicht über die für die TTC 2020 geplanten Neuheiten relevanter Branchenakteure in der Juni-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die EU hat neue Gesetzesverordnungen bezüglich des Einsatzes von RDK-Systemen verabschiedet. Fotoquelle: Gin Sanders - Fotolia.com

    Als wichtiger Bestandteil der Fahrzeugsicherheit sind Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) in vielen Ländern der Welt gesetzlich geregelt. Die Gesetzgebung in der EU wurde bereits in der Vergangenheit immer weiter ergänzt und mit Wirkung zum Juli 2022 noch einmal erweitert. Als einer der führenden RDKS-Hersteller begrüßt Schrader die neue Verordnung ausdrücklich.

  • Das Schrader-Gewinnspiel läuft noch bis zum 25. Oktober 2020. Bildquelle: Sensata.

    Schrader, die Auto-Marke von Sensata Technologies im Ersatzteilmarkt, hat auf ihrer Facebook-Seite ein Sommer-Gewinnspiel gestartet. Bis zum 25. Oktober können Facebook-Follower von Schrader dabei ein RDKS-Vorteilspaket gewinnen, das neben einem S41-RDKS-Programmiergerät 16 mal den programmierbaren EZ-Sensor von Schrader enthält.

  • Der „Alcar Sensor Universal" ist einer von drei Neuzugängen im Alcar-Sortiment. Bildquelle: Alcar.

    Seit 2014 sind RDK-Systeme in jedem neu zugelassenen Fahrzeug gesetzlich verbaut. Genau so lange ist auch die RDKS-Sparte von Alcar schon aktiv, die sich seit dem zu einem immer wichtigeren strategischen Produktbereich innerhalb der Gruppe entwickelt hat. Ab Juli stellt sich das Unternehmen in diesem Bereich nicht nur breiter auf, sondern führt auch gleich drei neue Produkte ein.

  • Seit zwei Jahren bietet die RSU GmbH, welche Betreiber von tyresystem.de ist, markenunabhängige Schulungen rund um das Thema Reifendruckkontrollsysteme an.

    Seit zwei Jahren bietet die RSU GmbH markenunabhängige Schulungen rund um das Thema Reifendruckkontrollsysteme an. Ausgebucht waren die beiden ersten Termine im Herbst - das Unternehmen legt mit zwei weiteren Schulungstagen in Ulm nach. Unter www.tyresystem.de/rdks-schulungen sind Anmeldungen möglich.