Bohnenkamp auf der Agritechnica: IF-/VF-Reifen im Fokus

Mittwoch, 2 Oktober, 2019 - 10:00
An seinem Messestand auf der Agritechnica informiert Bohnenkamp über die IF- und VF-Reifentechnologie. Bildquelle: Bohenkamp.

Bohnenkamp stellt seine diesjährige Agritechnica-Präsenz unter das Motto „Mehr Performance für den Boden und das Handelsgeschäft“. An Stand D21 in der Halle 4 zeigt der Osnabrücker Großhändler modernste IF- und VF-Reifen der Marken Alliance und BKT und präsentiert darüber hinaus sein eigenes Service-Portfolio.

Die Bohnenkamp-Experten erläutern den Agritechnica-Besuchern die Vorteile der hochmodernen IF-/VF-Reifentechnologie anhand von BKT- und Alliance-Reifen, bei denen die Technologie zu Einsatz kommt. „Mit unserem breiten Spektrum bieten wir unseren Kunden Produkte mit einem hohen Zukunftspotenzial, welche dem Handel und dem Anwender einen echten Mehrwert bieten. Die IF-/VF-Technologie wird bald zum Standard, weil sie bodenschonender, ertragreicher und bereits für sehr viele Maschinen und gezogene Fahrzeuge verfügbar ist. Unsere Kunden können sich auf unserem Messestand selbst ein Bild davon machen“, ist Heiko Holthaus, Geschäftsbereichsleiter Agrar bei Bohnenkamp, überzeugt.

Jenseits des IF-/VF-Bereichs und der Marken Alliance und BKT hat Bohnenkamp die neuesten Profile von Carlisle, Deli, KENDA, Deestone und Windpower im Messegepäck. Mit den großen und kleinen Runden – teils auf Accuride oder Boka Wheel-Felgen – will man bei Bohnenkamp den Beweis antreten, dass man für jedes Gelände und jeden Einsatz den passenden Reifen auf Lager hat. Darüber hinaus unterstützt der Reifengroßhändler in diesem Jahr die „Werkstatt Live“ in Halle 2, Stand E40. Hier demonstrieren Nachwuchskräfte die täglichen Arbeitsabläufe in Werkstätten, wie etwa die Radmontage auf der SICE S60, der derzeit größten verfügbaren Montagemaschine auf dem Markt. Für Maschinen dieser Art bietet Bohnenkamp entsprechende Montageschulungen und hat die Maschinen inklusive Zubehörartikel in sein Programm aufgenommen.

Lesen Sie eine umfangreiche Vorschau zur Agritechnica in der Messe-Berichterstattung der November-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Prof. Dr. Norbert Winkeljohann (l.) folgt als Aufsichtsratsvorsitzender der Bohnenkamp AG auf Franz-Josef Hillebrandt. Bildquelle: Bohnenkamp AG.

    Auf ihrer diesjährigen Hauptversammlung hat die Bohnenkamp AG einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Prof. Dr. Norbert Winkeljohann folgt in der Position auf Franz-Josef Hillebrandt, der nach 19 Jahren Tätigkeit aus dem Gremium ausgeschieden ist. Winkeljohann übt das Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden bereits bei der Bayer AG, der Osnabrücker Sievert AG sowie der Heristo AG in Bad Rothenfelde aus.

  • Intelligente, mit Sensoren ausgestattete Reifen gewinnen im Hinblick auf autonomes Fahren zunehmend an Bedeutung. Bildquelle: Nokian.

    Auf dem Weg zum autonom fahrenden Auto spielen intelligente und vernetzte Reifen eine große Rolle. Nach Ansicht von Nokian Tyres werden intelligente Reifen schneller als autonom fahrende Fahrzeuge auf dem Markt sein. „Wir erwarten eine derartige Entwicklung innerhalb der nächsten fünf Jahre“, sagt Jukka Kasi, Senior Vice President Products & Marketing bei Nokian Tyres.

  • Leitet seit dem 1. April als Head of Sustainability die neue Nachhaltigkeits-Abteilung im Continental-Geschäftsfeld Reifen: Claus Petschick. Bildquelle: Conti.

    Nachhaltiges Wirtschaften ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je, weshalb Unternehmen nach Lösungen suchen, um ihre CO2-Bilanz zu verbessern und ihren Ressourcenverbrauch zu senken. Im Zuge des Strategieprogramms „Vision 2030“ hat das Geschäftsfeld Reifen von Continental nun sämtliche Aktivitäten und Projekte die den Bereich Nachhaltigkeit betreffen in einer neu geschaffenen Abteilung gebündelt. Leiter der Abteilung und damit Head of Sustainability ist Claus Petschick.

  • Die Basketball-Damen des Herner TC um Sarah Polleros (r.) und Laura Zolper (l.) gehen mit "Reifen Stiebling" auf der Brust in die neue Saison. Bildquelle: Reifen Stiebling

    Die Bundesliga-Basketballerinnen des Herner TC können auch in der neuen Saison auf ihren Trikotsponsor Reifen Stiebling zählen. Der Herner Reifenhändler verlängerte den Vertrag mit dem pandemiebedingt weiterhin amtierenden Deutschen Meister und Pokalsieger. Die Partnerschaft geht damit in ihr sechstes Jahr.