Bridgestone: Markteinführung des Duravis R002

Dienstag, 11 Juni, 2019 - 13:30
•	Der Duravis R002 wurde speziell für den Regionalverkehr und die vielseitigen Einsätze einer Flotte konzipiert.

Bridgestone führt den Duravis R002 ein. Der Reifen wurde laut Unternehmensangaben entwickelt, um Flotten bei der Senkung ihrer Betriebskosten zu unterstützen. Entwicklungsziele waren unter anderem eine gute Laufleistung und Kraftstoffeffizienz sowie ausgezeichnete Nasshaftung.

Die neueste Generation der Bridgestone Duravis Reifen wurde in Zusammenarbeit mit 17 Flottenbetrieben aus 13 Ländern und unter unterschiedlichen Einsatzbedingungen entwickelt und getestet. Der Duravis R002 bietet gegenüber seinem Vorgänger eine um bis zu 45 Prozent verbesserte Reifenlebensdauer sowie um 15 Prozent reduzierte Betriebskosten pro Kilometer (Durchschnitt der Lenk-, Antriebsachse und Trailer), versichern die Japaner. Bridgestone labelt den neuen Duravis mit B-C-B für die Kraftstoffeffizienz der Lenk-, Antriebs- und Anhängerachse.

Wie alle neuen Lkw- und Busreifen von Bridgestone werden auch die Duravis R002 Reifen mit dem elektronischen Identifikationssystem RFID (radio-frequency identification) ausgestattet. Die vier Hauptdimensionen des Duravis R002 werden ab September 2019 im Handel verfügbar sein, sechs weitere Größen folgen 2020. Darüber hinaus soll der neue Duravis R002 das Bridgestone Line-up im Regionalreifensegment vereinfachen, indem er alle bisherigen Produkte in diesem Bereich nach und nach ersetzt, teilt Bridgestone mit. Produziert werden die Reifen in Europa. Bridgestone bemüht sich aktuell um OE-Einsätze bei Fahrzeugherstellern wie MAN, Scania, Daimler, Volvo, Renault und Iveco.

Lesen Sie mehr im Lkw & Bus-Spezial.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Duravis All Season ist der erste Ganzjahresreifen für leichte Nutzfahrzeuge von Bridgestone. Bildquelle: Bridgestone.

    Reifenhersteller Bridgestone erweitert sein Produktportfolio. Mit dem neuen Duravis All Season, der ab August im Handel verfügbar ist, führt der Branchenriese seinen ersten Ganzjahresreifen für leichte Nutzfahrzeuge ein. Das neue Profil wurde laut Unternehmensangaben sowohl für kleine und große Fuhrparks als auch für Privatbesitzer von Transportern entwickelt.

  • Der Euronext Vigeo World 120 Index listet 120 Unternehmen mit besonderen Leistungen im Environmental Social Governance-Bereich. Bildquelle: Bridgestone.

    Reifenhersteller Bridgestone ist im zweiten Jahr in Folge im Euronext Vigeo World 120 Index gelistet. Der von Euronext in Kooperation mit dem Nachhaltigkeitsanalyse-Unternehmen Vigeo Eiris entwickelte Aktienindex bewertet verschiedene Umwelt-, Sozial- und Unternehmens-Faktoren (Environment Social Governance – ESG) und umfasst insgesamt 120 Unternehmen.

  • Bridgestone bestückt den MAN TGX mit Ecopia H002 Reifen.

    Bridgestone stattet die ersten 1.000 neuen MAN TGX in der Erstausrüstung auf dem deutschen Markt mit Ecopia H002 Reifen aus. Das Laufflächendesign und eine neuartige Gummimischung ermöglichen laut Bridgestone eine Reduzierung der Gesamtbetriebskosten von Flotten im Fernverkehr.

  • Auf 34 exakt nachgebildeten, virtuellen Strecken bei Ride 4 haben Biker weltweit die Chance, ein schnelles und gleichzeitig kontrolliertes Rennen auf Bridgestone Reifen zu erleben.

    Bridgestone hat eine Partnerschaft mit dem italienischen Spieleentwickler Milestone für RIDE 4 angekündigt. Das Videospiel wird am 8. Oktober 2020 für Playstation 4, XBOX One und PC eingeführt.