Bridgestone-Präsenz auf Onlinemesse von 1000PS

Dienstag, 12 Januar, 2021 - 20:30
Wolfgang Terfloth(l.) von Bridgestone zu Gast bei den Kollegen von 1000PS.

Im Rahmen einer Online-Messe des Motorrad-Magazins 1000PS hat Bridgestone im Dezember 2020 sein Reifensortiment für die Saison 2021 präsentiert. Eindrücke vom Messe-Auftritt erhalten Interessierte auf dem YouTube-Kanal von 1000PS.

Neuheiten, Dauerbrenner oder OE-Reifen: Virtuell werden Motorradfahrer von den Experten über die sechs Themenwelten Hypersport, Racing, Sport Touring, Adventure, Offroad und Classic informiert – darunter auch die Neuheit Battlax Sport Touring T32. "Premiumprodukte benötigen eine Premiummontage", bekräftigen die Zweirad-Verantwortlichen der japanischen Marke. Das qualifizierte Biker’s Club Netzwerk sei zentraler Baustein der Reifenvermarktung. „Ein professioneller Reifenwechsel ist enorm wichtig, um die Performance unserer Reifen auch bestmöglich gewährleisten zu können“, sagt Wolfgang Terfloth, Leiter Vertrieb Motorradreifen bei Bridgestone Central Europe. „Mittlerweile arbeiten wir europaweit mit über 1.000 Händlern zusammen, die für einen Top-Service stehen und rund um unsere Premiumreifen für den Endverbraucher ein echtes Rundumsorglos-Paket schnüren. Ein Benefit ist dabei beispielsweise unsere Reifenversicherung Simply Ride. Motorradfahrer, die innerhalb von zwei Jahren einen Einfahrschaden im Reifen aufweisen, können diesen einfach, schnell und europaweit beim nächstgelegenen Biker’s Club Händler prüfen und austauschen lassen.“

Lesen Sie ein Motorrad-Spezial in der Februar-Ausgabe. 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone EMIA konnte laut eigenen Angaben im Jahr 2020 mehr als 80 neue OE-Deals verbuchen. Bildquelle: Bridgestone.

    Ungeachtet der Auswirkungen der Corona-Pandemie blicken die Verantwortlichen von Bridgestone EMIA durchaus zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Der Reifenhersteller konnte im Jahr 2020 eigenen Angaben zufolge mehr als 80 neue OE-Deals verbuchen. Neben dem Ausbau bestehender Partnerschaften vermeldete der Branchenriese auch diverse neue Kooperationen.

  • Bridgestone stellt für das Sporttouring-Segment den Battlax Sport Touring T32 vor.

    Bridgestone stellt für das Sporttouring-Segment den Battlax Sport Touring T32 vor. Der T32 und der parallel entwickelte T32GT für schwere Motorräder sollen durch eine verbesserte Performance bei Nässe im Vergleich zum Vorgängermodell überzeugen.

  • Der 4x4 von INEOS Automotive wird Anfang 2022 auf den Markt kommen und serienmäßig mit Bridgestone Dueler A/T 001 Reifen ausgestattet.

    Der Grenadier von INEOS Automotive wird in seiner Standardausführung mit maßgeschneiderten Bridgestone Dueler A/T 001-Reifen ausgestattet. Der Grenadier wird Ende 2021 produziert und die ersten Kundenlieferungen Anfang 2022 erfolgen, teilt Bridgestone mit. Der Dueler A/T 001 von Bridgestone wird für das Fahrzeug in zwei Ausführungen erhältlich sein: 265/70 R17 116S XL und 255/70 R18 116S XL.

  • Bridgestone präsentiert sich und seine Produkte auf der CES in einer virtuellen Stadt. Bildquelle. Bridgestone.

    Auch Bridgestone nimmt an der Digital-Ausgabe der CES 2021 teil. Im Rahmen der Bridgestone World zeigt der Reifenhersteller, wie seine datengesteuerten Mobilitätsdienste und Technologie-Produkte zur virtuellen Stadt der Zukunft beitragen sollen. Unterstützt wird der Auftritt mit verschiedenen Live-Veranstaltungen und Video-on-Demand-Angeboten.