CEAT zeigt zwei neue Profile auf der Agritechnica

Dienstag, 3 September, 2019 - 09:15
CEAT Specialty erweitert sein Portfolio um zwei neue Reifen für Traktoren und Mähdrescher. Bildquelle: CEAT.

Reifenhersteller CEAT Specialty präsentiert auf der Agritechnica 2019 zwei neue Landwirtschaftsreifen für Traktoren und Mähdrescher. Die beiden Profile sollen sich besonders durch eine gesteigerte Produktivität auszeichnen. Weitere Konstruktionsdetails gibt der Reifenehrsteller auf der vom 10. bis 16. November stattfindenden Messe bekannt.

CEATs neuer Reifen für Traktoren, der CEAT TorqueMax, wird zunächst in der Größe 480/80 R50 erhältlich sein. An Stand C53 in Halle 4 wird CEAT den Messebesuchern den Aufbau der neu entwickelten Karkasse des neuen Traktorreifens erläutern und einen Überblick über seine möglichen Einsatzgebiete geben.

Für Mähdrescher hat CEAT den Yieldmax mit besonders tiefen Stollen neu im Sortiment. Der speziell für die Vorderachse entwickelte Reifen soll sich eine geringe Bodenverdichtung sowie seine erhöhte Lebensdauer zu seinen Stärken zählen. Zu Beginn kommt der Yieldmax in den Größen 620/75 R32 und 620/75 R36 auf den Markt.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Van-All Season wird in 13 Dimensionen für Felgen mit Durchmessern von 15 und 16 Zoll für die gängigen Transporter angeboten.

    Die zum Conti-Konzern gehörende Reifenmarke Semperit legt gleich zwei neue Ganzjahresreifen vor: Der All Season-Grip für Pkw und der Van-All Season erweitern das Lieferprogramm.

  • Die ersten beiden Pilotzentren von Point S China wurden jüngst offiziell eröffnet. Bildquelle: Point S.

    Ende vergangenen Jahres hatte die Point S Pläne für den Aufbau eines umfangreichen Filialnetzes in Südostasien vorgelegt und dabei auch die Gründung eines Joint Ventures in China, namentlich Point S China, bekannt gegeben. In Kooperation mit den chinesischen Partnern wurden im südchinesischen Foshan nun die ersten beiden Pilotzentren eröffnet.

  • Schrader stellt eine neue Webseite und überarbeitete Funktionen vor.

    Schrader gibt die Änderung der Internetadresse von SchraderSensors.com auf SchraderTPMS.com bekannt. Die Marke berichtet zudem von erweiterten Funktionalitäten.

  • Die Corona-Krise hindert die Verantwortlichen der Camodo AG nicht daran, Wachstumsziele zu formulieren.

    Die Corona-Krise hindert die Verantwortlichen der Camodo AG nicht daran, Wachstumsziele zu formulieren. Helfen soll die Erweiterung der Führungsmannschaft, die Herren Schnitzler und Heise bringen ab sofort ihre Kompetenzen ein.