CEAT zeigt zwei neue Profile auf der Agritechnica

Dienstag, 3 September, 2019 - 09:15
CEAT Specialty erweitert sein Portfolio um zwei neue Reifen für Traktoren und Mähdrescher. Bildquelle: CEAT.

Reifenhersteller CEAT Specialty präsentiert auf der Agritechnica 2019 zwei neue Landwirtschaftsreifen für Traktoren und Mähdrescher. Die beiden Profile sollen sich besonders durch eine gesteigerte Produktivität auszeichnen. Weitere Konstruktionsdetails gibt der Reifenehrsteller auf der vom 10. bis 16. November stattfindenden Messe bekannt.

CEATs neuer Reifen für Traktoren, der CEAT TorqueMax, wird zunächst in der Größe 480/80 R50 erhältlich sein. An Stand C53 in Halle 4 wird CEAT den Messebesuchern den Aufbau der neu entwickelten Karkasse des neuen Traktorreifens erläutern und einen Überblick über seine möglichen Einsatzgebiete geben.

Für Mähdrescher hat CEAT den Yieldmax mit besonders tiefen Stollen neu im Sortiment. Der speziell für die Vorderachse entwickelte Reifen soll sich eine geringe Bodenverdichtung sowie seine erhöhte Lebensdauer zu seinen Stärken zählen. Zu Beginn kommt der Yieldmax in den Größen 620/75 R32 und 620/75 R36 auf den Markt.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Modell RM900 ist eines von zwei neuen Mixed Service-Profilen im Petlas-Sortiment. Bildquelle. Petlas.

    Reifenhersteller Petlas hat ab sofort zwei neue Mixed Service-Reifen für militärische Zwecke im Angebot. Die Profile RM900 und RM910 sollen durch ihre hohe Schadenresistenz die durchgängige Mobilität von Fahrzeugen gewährleisten.

  • Der P Zero Race TLR SL steht in drei Größen bereit. Bildquelle: Pirelli.

    Die italienische Reifenhersteller Pirelli erweitert sein Angebot an Rennradreifen. Ab sofort stehen die zwei schlauchlosen Profile P Zero Race TLR und P Zero Race TLR SL im Handel bereit. Die beiden Reifen sollen noch in diesem Jahr bei der UCI WorldTour zum Einsatz kommen.

  • Michelin überzeugt mit seinem Profil-Line-up auf breiter Linie.

    Der französische Reifenriese Michelin dokumentiert im aktuellen Winterreifentest der AutoBild ein beeindruckendes Leistungsniveau über sein gesamtes Markenportfolio hinweg. Einen Prestigesieg fährt der Pilot Alpin 5 ein.

  • Die Grasdorf GmbH führt ab sofort weitere CEAT-Reifen im Programm. Bildquelle: Grasdorf.

    Die im niedersächsischen Holle ansässige Grasdorf GmbH nimmt neue Produkte der Marke CEAT in ihr Programm auf. Insgesamt fünf neue Größen der IF Torquemax-Reifen sind ab sofort über den Reifenhändler erhältlich.