Continental spendet Reifen an Anklamer Tafel

Donnerstag, 30 Juli, 2020 - 09:00
(v.l.n.r.) Carsten Venz, Standortleiter des Continental Taraxagum Lab Anklam, Bürgermeister Michael Gallander und Doreen Groß von der Tafel Anklam bei der Übergabe der Reifen. Bildquelle: Conti.

Die Sozialarbeit Vorpommern gGmbH darf sich über neue Sommer- und Ganzjahresreifen für ihre Transporter und Vans freuen. Die Betreiber der Anklamer Tafel erhielten fünf Reifensätze von Hersteller Continental, der im Versuchslabor Taraxagum Lab Anklam an Verfahren zur Gewinnung von Kautschuk aus Löwenzahn forscht.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement von Continental für die Tafel hier in Anklam. Dass sich Continental als Global Player für die Tafel gerade während der Corona-Pandemie einsetzt, ist ein wichtiges Zeichen für das Zusammenstehen, das für die Überwindung dieser Zeit sehr wichtig ist“, sagte der Bürgermeister von Anklam, Michael Galander.

Carsten Venz, Standortleiter des Taraxagum Lab Anklam von Continental, erläutert: „Das große Engagement von Freiwilligen, von Angestellten und von Spendern für soziale Schwache und Projekte in der Region ist sehr beeindruckend. Mit der Reifenspende möchten wir erreichen, dass dringend benötigte finanzielle Mittel für andere Zwecke bei der Tafel frei werden.“

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Sommerausstattung für diesen einzigartigen Rettungswagen versprach Reifen Lorenz bereits im Dezember.

    Reifen Lorenz spendet sechs neue Kompletträder für einen Baby-Notarztwagen der Johanniter. Auf Mercedes-Stahlfelgen wurden mit dem „Michelin Agilis 3“ die neueste Generation Transporter-Sommerreifen des französischen Herstellers verbaut.

  • Eintracht Frankfurt und Nexen engagieren sich im Rahmen der Kampagne "AUF JETZT".

    Nexen Tire beteiligt sich an der „AUF JETZT!“-Kampagne. Nexen ist Sponsoring-Partner des Fußballclubs Eintracht Frankfurt, der im Rahmen der Kampagne für die Unterstützung von fünf sozialen und gesundheitlichen Institutionen im Rhein-Main-Gebiet wirbt.

  • Leitet seit dem 1. April als Head of Sustainability die neue Nachhaltigkeits-Abteilung im Continental-Geschäftsfeld Reifen: Claus Petschick. Bildquelle: Conti.

    Nachhaltiges Wirtschaften ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je, weshalb Unternehmen nach Lösungen suchen, um ihre CO2-Bilanz zu verbessern und ihren Ressourcenverbrauch zu senken. Im Zuge des Strategieprogramms „Vision 2030“ hat das Geschäftsfeld Reifen von Continental nun sämtliche Aktivitäten und Projekte die den Bereich Nachhaltigkeit betreffen in einer neu geschaffenen Abteilung gebündelt. Leiter der Abteilung und damit Head of Sustainability ist Claus Petschick.

  • Für sein spezielles Laufflächendesign erhielt der Urban Taraxagum einen Red Dot Design Award. Bildquelle: Conti.

    Continental darf sich über zwei neue Auszeichnungen für seinen Fahrradreifen Urban Taraxagum freuen. Neben einem Red Dot Design Award erhielt der Reifen aus Löwenzahnkautschuk von der Zeitschrift Focus E-Bike den E-Bike Design & Innovation Award. Vor kurzem hatte die Taipei Cycle Show den Urban Taraxagum bereits mit einem goldenen d&i-Award prämiert.