ContiTrade unter neuer Leitung

Freitag, 13 November, 2020 - 14:00
Jürgen Marth (l.) übergab im September 2020 die ContiTrade-Leitung an Paul Williams. Bildquelle: Conti.

Bei ContiTrade, der Reifenhandels- und Servicetochter von Continental in der EMEA-Region, steht seit kurzem ein neuer Mann an der Spitze. Paul Williams (53) hat Anfang September die Leitung von Jürgen Marth (51) übernommen.

Unter Williams Führung soll sich das Distributionsnetzwerk mit seinen rund 2.000 Niederlassungen und mehr als 1.250 Franchise-Partnern in der EMEA-Region noch enger entlang der Kundenbedürfnisse aufstellen. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden ein auf sie zugeschnittenes Angebot an Reifen- sowie Wartungsservices für ihre Fahrzeuge anzubieten. Dafür richten wir unsere Leistungen präzise an den unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kundengruppen aus – von der Privatperson mit eigenem Pkw über Betreiber von Ridesharing-Flotten bis hin zu kleinen und großen Logistikunternehmen“, so der gebürtige Engländer, der seit 2001 für Continental tätig ist. Vor seinem Wechsel an den Continental-Hauptsitz in Hannover verantwortete Williams das Lkw-Reifengeschäft von Continental in Nord- und Südamerika.

Die Neubesetzung der Leitungs-Position war nötig geworden, weil Jürgen Marth im Zuge der neuen Geschäftsstrategie des Pkw- und Lkw-Reifenersatzgeschäfts EMEA von Continental mit neuen Aufgabe betraut wurde. Der bisherige Leiter von ContiTrade ist inzwsichen für den Vertrieb von Pkw und Lkw-Reifen in Mitteleuropa sowie das internationale Großkundengeschäft in der Region EMEA zuständig.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zum 01. Dezember 2020 übernimmt Tassilo Rodlauer die Funktion des Sales General Manager Goodyear Dunlop Tires Austria.

    Zum 01. Dezember 2020 übernimmt Tassilo Rodlauer die Funktion des Sales General Manager Goodyear Dunlop Tires Austria. Damit tritt er die Nachfolge von Ing. Wolfgang Stummer an.

  • Bereits zum 01.07.2020 hat Andreas-Markus Gersten die Leitung des Vertriebsinnendienstes bei Wheelsworld übernommen.

    Die Wheelworld GmbH meldet eine personelle Veränderung in der Leitung des Kundenservices. Bianka Krüger hat das Unternehmen zum 30.10.2020 verlassen. Bereits zum 01.07.2020 hat Andreas-Markus Gersten die Leitung des Vertriebsinnendienstes übernommen und steht von nun an als Ansprechpartner unter der Telefonnummer 039452-48280 oder per E-Mail (amg@wheelworld.de) zur Verfügung.

  • Die Tyrexpo wird auf November 2021 verschoben.

    Die Tarsus Group arbeitet eigenen Angaben zufolge an der Neuausrichtung der Tyrexpo Asia. Nun melden die Verantwortlichen, dass eine Ausrichtung der Messe im März in der Marina Bay Sands Expo in Singapur im März 2021 Corona-bedingt nicht möglich ist. Neuer Termin ist vom 17. bis 19. November 2021. 

  • Anish K. Taneja tritt die Nachfolge von Dr. Ralf Holschumacher als Präsident des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) an.

    Anish K. Taneja tritt die Nachfolge von Dr. Ralf Holschumacher als Präsident des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie e. V. (wdk) an. Taneja verantwortet als CEO für den Reifenhersteller Michelin die Region Europe North. Dr. Ralf Holschumacher stand seit 2014 an der wdk-Spitze.