Cooper-Reifen für BTRDA Clubmans Rallycross-Meisterschaft

Montag, 24 Februar, 2020 - 12:00
Fahrzeuge der BTRDA Clubmans Rallycross-Meisterschaft werden künftig auf Cooper-Reifen unterwegss ein. Bidlquelle: Cooper Tire.

Reifenhersteller Cooper Tire und die BTRDA Clubmans Rallycross-Meisterschaft haben einen Ausrüstungsvertrag über drei Jahre unterzeichnet. Gemäß der Vereinbarung wird die Meisterschaft ab diesem Jahr offiziell unter dem Namen BTRDA Clubmans Rallycross-Meisterschaft presented by Cooper Tires ausgetragen.

„Wir sind sehr stolz darauf, ab der Saison 2020 mit Cooper zusammenzuarbeiten. Die BTRDA wird immer stärker, und jetzt, mit einer weltweiten Marke an Bord von Cooper, bringt sie die Meisterschaft auf die nächste Stufe", kommentiert John Rook, Manager der BTRDA Rallycross-Meisterschaft. Im Rahmen der 1977 gegründeten Meisterschaft messen sich Fahrzeuge mit Zwei- und Allradantrieb. Als exklusiver Reifenlieferant wird Cooper 2021 und 2022 seine Produkte für die Klassen „Production“, „Production 4x4" und „Junior" liefern. Die Klassen „Clubman 4x4“, „SuperModified“ und „Classic“ bleiben für die Dauer der Vereinbarung offen.

„Wir freuen uns, unsere Kräfte mit der BTRDA Clubmans Rallycross-Meisterschaft zu vereinen. Wir konzentrieren uns seit einigen Jahren auf die Kategorien Nationale, Internationale, Europa- und Weltmeisterschaften im Rallycross, aber wir wollen auch im immer beliebteren Wettbewerb an der Basis aktiv sein. Diese Vereinbarung bedeutet, dass wir auf allen Ebenen des Sports beteiligt sein werden", sagt Paul Coates, General Manager Motorsport bei Cooper Tire Europe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Cooper-Reifen kommen künftig auch bei der UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy zum Einsatz. Bildquelle: Cooper Tire

    Cooper Tire Europe wird exklusiver Ausrüster der Motorsport-Veranstaltung UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy. Bis 2022 wird die Rennmeisterschaft unter dem Namen „Motorsport UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy presented by Cooper Tires” ausgetragen.

  • Eine von zwei Cooper-Neuheiten für den europäischen Markt: der Discoverer AT3 LT. Bidlquelle: Cooper.

    Cooper Tire Europe hat die neuen Reifen Discoverer AT3 LT und Discoverer AT3 XLT in sein 4x4-Sortiment aufgenommen. Während der Discoverer AT3 LT für mittlere bis schwere Fahrzeuge ausgelegt ist, eignet sich der Discoverer AT3 XLT für große und schwere Fahrzeuge. Nachdem das Reifenduo bereits in den USA eingeführt wurde, sind in Kürze auch die ersten Größen auf dem europäischen Markt verfügbar.

  • Michiel Kramer, Sales & Marketing Director Europe bei Cooper und  Marcos Fernández, General Manager Südeuropa bei Cooper, nahmen den Hevea-Award entgegen. Bildquelle: Cooper.

    Bei den „Hevea Awards for the Tire Industry“, die am 9. Januar in Madrid vergeben wurden, konnte sich auch Cooper Tires über eine Auszeichnung freuen. Der Discoverer AT3 4S des Reifenherstellers erhielt einen Hevea-Award in der Kategorie 4x4/SUV-Reifen.

  • Beim Goodwood Members' Meeting wird Cooper Tire als Unterstützer eines Rallye-Sprints am Start sein. Bildquelle: Cooper.

    Beim 78. Goodwood Members’ Meeting, das am 28. und 29. März stattfindet, wird Cooper Tire Europe als Ausrichter eines Rally-Sprint dabei sein. Die aus zwei Teilen bestehende Veranstaltung wird den Namen “Goodwood Rallye-Sprint presented by Cooper Tires" tragen.