Cooper Tire ernennt Dominic Clifford zum Avon Motorcycle Tyre Manager

Freitag, 14 Juni, 2019 - 14:00
Dominic Clifford ist neuer Global Avon Motorcycle Tyre Manager.

Dominic Clifford ist neuer Global Avon Motorcycle Tyre Manager. Dies teilte die Cooper Tire & Rubber Company Europe Ltd mit. Clifford ist demnach für den weltweiten Vertrieb von Avon-Motorradreifen verantwortlich. Er berichtet an Jaap van Wessum, General Manager EMEA, Cooper Tire Europe.

Clifford wechselte nach acht Jahren Tätigkeit bei Goodyear Dunlop Tyres Ltd. zu Cooper Tire Europe. Bei Goodyear Dunlop war er für den Vertrieb von Motorrad- und Motorsportreifen in Großbritannien und Irland verantwortlich. Während seiner Zeit bei Goodyear leitete er diverse Produktsponsoring-Projekte. Zu Beginn seiner Karriere war Clifford neun Jahre lang bei Triumph Motorcycles beschäftigt und für den globalen Geschäftsbereich Motorradzubehör verantwortlich. Er begann seine Karriere bei Massey Ferguson Tractors als kaufmännischer Auszubildender und arbeitete intensiv in Europa, Afrika und Fernost. Clifford hat einen BA-Abschluss in Business & Finance von der University of Central England (UCE).

Dominic Clifford ist begeisterter Motorradfahrer, der in den letzten Jahren an der Tuareg-Rallye, einem siebentägigen Rennen in Afrika und der siebentägigen Hellas-Rallye in Griechenland teilgenommen hat.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Cooper-Reifen kommen künftig auch bei der UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy zum Einsatz. Bildquelle: Cooper Tire

    Cooper Tire Europe wird exklusiver Ausrüster der Motorsport-Veranstaltung UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy. Bis 2022 wird die Rennmeisterschaft unter dem Namen „Motorsport UK British Rallycross Championship 5 Nations Trophy presented by Cooper Tires” ausgetragen.

  • Beim Goodwood Members' Meeting wird Cooper Tire als Unterstützer eines Rallye-Sprints am Start sein. Bildquelle: Cooper.

    Beim 78. Goodwood Members’ Meeting, das am 28. und 29. März stattfindet, wird Cooper Tire Europe als Ausrichter eines Rally-Sprint dabei sein. Die aus zwei Teilen bestehende Veranstaltung wird den Namen “Goodwood Rallye-Sprint presented by Cooper Tires" tragen.

  • Das Team von Cooper Tires wird nicht an der THE TIRE COLOGNE teilnehmen.

    Der gestern von unserer Redaktion formulierte Schneeballeffekt wird leider immer mehr zur Gewissheit: Nun sagt auch Cooper Tires seine Teilnahme am Branchenevent THE TIRE COLOGNE ab. Analog zur gestern von Michelin kommunizierten Begründung, sehen auch die Cooper-Verantwortlichen angesichts der Corona-Pandemie ein zu großes Risiko für die eigenen Mitarbeiter.

  • Michiel Kramer, Sales & Marketing Director Europe bei Cooper und  Marcos Fernández, General Manager Südeuropa bei Cooper, nahmen den Hevea-Award entgegen. Bildquelle: Cooper.

    Bei den „Hevea Awards for the Tire Industry“, die am 9. Januar in Madrid vergeben wurden, konnte sich auch Cooper Tires über eine Auszeichnung freuen. Der Discoverer AT3 4S des Reifenherstellers erhielt einen Hevea-Award in der Kategorie 4x4/SUV-Reifen.