Detjen stellt "Reifenbrowser" vor

Montag, 18 Juni, 2012 - 15:00
Mit dem "Reifenbrowser" wagt David Detjen einen erneuten Anlauf in der Reifenbranche.

David Detjen, ehemals Marketingleiter der FTT ReifenSystem GmbH, hat die diesjährige Reifenmesse genutzt, um der Branche zwei neue Produkte vorzustellen. Mit dem  „Reifenbrowser" wollen Detjen und sein Partner Fachhändlern die Suche nach den günstigsten Reifentarifen in  B2B-Reifenplattformen abnehmen.

„Der Reifenbrowser wurde speziell für die Bedürfnisse der Fachhändler mit mehreren Logins bei B2B-Reifenplattformen/-marktplätze  geschaffen. Diese Logins können im Reifenbrowser einfach hinterlegt werden. Im zweiten Schritt sucht der Fachhändler den gewünschten Reifen und findet diesensoweit auf dem B2B Reifenplattformen/-marktplatz vorhanden – in einer sortierten Tabelle mit Angabe des Marktplatzes wieder. Der Vergleich geschieht also in wenigen Sekunden und in einer Tabelle“, erläutert Detjen. Die Lösung führe sämtliche Daten automatisch zusammen und solle dank seiner Übersichtlichkeit den normalen Internet Browser bis zum Bestellvorgang ersetzen. „Durch die gebündelten Daten im Reifenbrowser ist die Chance immer den günstigsten Reifen zu finden natürlich sehr groß, denn die Reifenplattformen wechseln sich im Preiskampf um die besten und billigsten Anbieter ständig ab. Durch Zugriff auf mehrere Plattformen steht der Bestandsfrage auch ein klarer Vorteil gegenüber. Der User kann aktuell auf den bekannten Plattformen ‚bündeln‘, natürlich auf die Übersicht im Reifenbrowser reduziert. Aktuell lassen wir nur die Suche nach Reifen zu“, so Detjen. Der Online-Spezialist präsentierte der Redaktion in Essen zudem ein „ReifenFilter ERP-Modul“, auf das er bereits im Verlauf der Messewoche von mehreren ERP-System-Anbietern äußerst positive Resonanz bekommen habe.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der von der TYREDATING SAS. betriebene Onlineshop popgom.de hat seine Geschäftsaktivitäten eingestellt.

    Der von der TYREDATING SAS betriebene Onlineshop popgom.de hat seine Geschäftsaktivitäten eingestellt. TYREDATING wurde 2008 mit der Beteiligung von Michelin und Bertelsmann gegründet.

  • Kinderbetreuung in Zeiten geschlossener KiTas und Schulen ist für Arbeitnehmer nicht immer leicht zu organisieren. Bildquelle: RioPatuca - stock.adobe.com.

    Seit dem 20. April dürfen bundesweit die Einzelhändler mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen. Schulen und KiTas bleiben jedoch weiterhin geschlossen. Da sich nun vielen Arbeitnehmern die Frage nach der Kinderbetreuung stellt, hat der BRV die derzeit geltenden Regeln zusammengefasst.

  • Auf 34 exakt nachgebildeten, virtuellen Strecken bei Ride 4 haben Biker weltweit die Chance, ein schnelles und gleichzeitig kontrolliertes Rennen auf Bridgestone Reifen zu erleben.

    Bridgestone hat eine Partnerschaft mit dem italienischen Spieleentwickler Milestone für RIDE 4 angekündigt. Das Videospiel wird am 8. Oktober 2020 für Playstation 4, XBOX One und PC eingeführt.

  • Der Grabber AT3 wird nun mit neuer Laufflächenmischung ausgeliefert.

    General Tire bestückt das Modell Grabber AT3 mit einer neuen Laufflächenmischung. Diese soll neben einer gesteigerten Schnittfestigkeit auch eine bessere Leistung auf nasser Straße ermöglichen. Laut Hersteller verbessert sich beim Grabber AT3 die EU-Labeleinstufung bei den Nassbremswegen auf „C“. Gleichzeitig werden zwei neue Dimensionen für Felgen mit 21 und 22 Zoll Durchmesser eingeführt, für das nächste Jahr kündigen die Verantwortlichen weitere Größen an.