Dezember-Ausgabe mit Schwerpunkten IT und Handel

Montag, 2 Dezember, 2019 - 11:00
Die Dezember-Ausgabe hat die Schwerpunkten IT und Handel.

In der letzten Ausgabe des Jahres 2019 finden Sie erneut verschiedene Schwerpunkte. Im IT-Spezial blickt die Redaktion auf den verschärften Wettbewerb im Online-Bereich. Für Business Handel trafen wir Peter Schütterle. Er setzt in der Unternehmensführung auf Menschlichkeit und Vertrauen. Seine Bedeutung für die Reifenbranche hierzulande ist immens.

Abonnieren Sie hier.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie ein umfangreiches Motorrad-Spezial.

    In der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie ein umfangreiches Motorrad-Spezial. Wir berichten über zahlreiche Produktneuheiten, informieren über das Segment-Debüt von Vredestein und stellen Ihnen Wolfgang Terfloth, die Konstante im Motorradgeschäft von Bridgestone, in einem Porträt vor. Weitere Schwerpunkte der Ausgabe sind das EM/OTR-Segment sowie das Thema RDKS.

  • In der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie eine Chronolgie der Ereignisse bei der Fintyre Group.

    Die März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung liegt vor. Auf insgesamt 140 Seiten berichten wir über die Entwicklungen innerhalb verschiedener Kooperationen und stellen Ihnen die neusten Felgenmodelle für die anstehende Frühlingssaison vor. In der Rubrik Business Handel beschäftigen wir uns zudem noch einmal ausführlich mit der Insolvenz der Fintyre Group. Lesen Sie dazu einen einordnenden Kommentar von unserem Chefredakteur Olaf Tewes.

  • Nexen Tire startet in die Umrüstungssaison mit einer Gewinnspielpromotion.

    Nexen Tire startet in die Umrüstungssaison mit einer Gewinnspielpromotion. Im Aktionszeitraum bis zum 30.06.2020 können Käufer von jedem Satz Sommer- oder Allseason-Reifen an der Verlosung teilnehmen.

  • Der Reifenersatzmarkt gibt nach Ansicht des wdk keinen Hinweis auf eine markante Veränderung des seit Jahren seitwärts verlaufenden Trends.

    Laut dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. ging das Jahr 2019 für die deutsche Kautschukindustrie wenig erfolgreich zu Ende. In der 2. Jahreshälfte gaben die Umsätze in der Breite des Produktportfolios gegenüber dem Vorjahr nach.