DIQ Zert GmbH: Akkreditierung positiv begutachtet

Dienstag, 9 August, 2016 - 09:00
Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) hat die DIQ Zert GmbH positiv überprüft.

In der aktuellen Überwachungsbegutachtung hat die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) die DIQ Zert GmbH positiv überprüft. Die Akkreditierung der DIQ Zert GmbH nach DIN EN ISO 17021:2015 hat somit Bestand. Die DIQ Zert GmbH ist die Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Qualitätsförderung e. V. (DIQ). Sie bietet Zertifizierungen für Managementsysteme nach DIN EN ISO 9001:2015 an. Erweitert wurden die Dienstleistungen um den Bereich Maschinenbau.

Akkreditiert ist die DIQ Zert GmbH für die Bereiche Gummi- und Kunststoffwaren, Fahrzeugbau, Instandhaltung und Reparatur sowie die Erbringung von Dienstleistungen für Unternehmen. Neu hinzugekommen ist der Bereich Maschinenbau. „Die DIQ Zert GmbH als Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Qualitätsförderung wurde positiv begutachtet und konnte ihre Kompetenz bei den Zertifizierungen um den Bereich Maschinenbau erweitern. Dies stellt eine weitere positive Entwicklung für das DIQ und seine Zertifizierungsstelle dar“, so Thomas Koch, der Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Qualitätsförderung e. V..

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Radauswuchtmaschine LWM-C30-LCD arbeitet auf 3D-Basis. Bildquelle: Longus GmbH.

    Für das Montieren von Reifen und das Auswuchten von Rädern hat die Longus GmbH verschiedene Maschinen im Angebot. Alle Produkte der LMM- und LWM-Serie seien dabei „unkompliziert“ zu bedienen und „einfach zu kalibrieren“.

  • Bridgestone übernimmt REIFF Reifen und Autotechnik.

    Verhandlungsgespräche bezüglich einer Übernahme der REIFF Reifen und Autotechnik GmbH hatte der Jaffé-Pressesprecher Sebastian Brunner in der vergangenen Woche gegenüber der Redaktion bestätigt - den Namen des Interessenten konnte er vor Vertragsschluss natürlich nicht nennen. Mit Beginn der neuen Woche ist klar: Bridgestone übernimmt REIFF.

  • Ein Mitglied des Pirelli-F1-Teams wurde positiv auf Covid-19 getestet.

    Ein Mitglied des Pirelli-F1-Teams wurde gestern in Melbourne positiv auf Covid-19 getestet, dies teilt der italienische Reifenhersteller mit. Die betroffene Person befolge nun sämtliche relevanten Verfahren, die von den australischen Gesundheitsbehörden eingeführt wurden.

  • Der CUB UniSensor2 kann mit Clamp-In wie auch mit Snap-In Ventil ausgerüstet werden. Bildquelle: RTS GmbH.

    Die RTS Räder Technik Service GmbH hatte für die TTC 2020 die Präsentation einiger Neuheiten geplant. Die wichtigste Innovation bildet dabei der neue CUB UniSensor2, der laut Herstellerangaben beinahe 100 Prozent aller Fahrzeuge mit direkt messendem RDKS im Markt abdeckt.