DTM-Kalender 2020 neu strukturiert

Donnerstag, 26 März, 2020 - 09:00
Die DTM-Dachorganisation ITR hat den DTM-Kalender 2020 neu strukturiert.

Die DTM-Dachorganisation ITR hat den DTM-Kalender 2020 neu strukturiert, um angesichts der weltweiten Verbreitung des Coronavirus weiterhin alle 10 Rennveranstaltungen in dieser Saison durchführen zu können.

Der ursprüngliche Saisonauftakt war vom 24. bis 26. April am belgischen Circuit Zolder geplant. Wenngleich sich die weltweite Lage jederzeit ändern kann, ist nun der DTM-Saisonauftakt für 10. bis 12. Juli auf dem Norisring vorgesehen. Das Saisonfinale wird vom 13. bis 12. November in Monza ausgetragen. Bereits gekaufte Tickets für die DTM-Rennwochenenden 2020 behalten ihre Gültigkeit auch für neu terminierte Veranstaltungen.

 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf der Consumer Electronics Show präsentierte Goodyear die  Flotten-Serviceplattform AndGo. Bildquelle: Goodyear.

    Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2020 stellte die Goodyear Tire & Rubber Company die neue Flotten-Serviceplattform AndGo vor. Das neue Tool verbindet laut Unternehmensangaben eine intelligente Software mit einem landesweiten Servicenetzwerk und hilft Flottenbetreibern so, ihre Ausfallzeiten zu reduzieren.

  • Lanxess zeigt auf der Tire Technology Expo in Hannover seine neuesten Lösungen für die Reifenherstellung. Bildquelle: Lanxess.

    Auf der Tire Technology Expo 2020 präsentiert sich auch der Spezialchemie-Konzern Lanxess. Vom 25. bis zum 27. Februar präsentiert das Unternehmen sein Portfolio an Lösungen für die Reifenherstellung. Zu den vorgestellten Produkten gehören unter anderen Reifenmarkierungsfarben, Reifen-Vulkanisationsheizbälge (Bladder) und spezielle Additive.

  • Sieger des World Wheel Award 2020: das BBS LM-Rad in "brillant silber". Bildquelle: Vau-Max.

    Das Online-Magazin Vau-Max hat in diesem Jahr zum zweiten Mal seinen World Wheel Award vergeben. Für den diesjährigen Wettbewerb hatte die Redaktion insgesamt 16 Räder nominiert, die sich in Zweikämpfen auf Facebook einem Publikums-Voting stellten. Das Rad mit der geringeren Stimmenanzahl schied dabei jeweils aus, sodass sich im Finale schließlich BBS und Vorjahressieger OZ gegenüber standen.

  • Die Veranstalter der THE TIRE COLOGNE erwarten in der zweiten Auflage der Messe (9. bis 12. Juni 2020) rund 500 ausstellende Unternehmen aus 40 Ländern.

    Die Veranstalter der THE TIRE COLOGNE erwarten in der zweiten Auflage der Messe (9. bis 12. Juni 2020) rund 500 ausstellende Unternehmen aus 40 Ländern - darunter fast alle namhaften Key Accounts aus den Schwerpunktsegmenten.