EDV/Online

Speed4Trade: Schnittstelle zu Hood.de

Speed4Trade aus Altenstadt erweitert sein Online-Marktplatz-Repertoire und schafft eine neue Schnittstelle zu Hood.de.

Speed4Trade erweitert sein Online-Marktplatz-Repertoire und schafft eine Schnittstelle zu Hood.de. Als Online-Generalist bietet der Marktplatz ein Sortiment in Sparten wie Auto & Motor, Baumarkt, Garten oder Möbel.

Rubrik: 

Delticom: "Operatives Ergebnis im Kerngeschäft stimmt"

Das abgelaufene Geschäftsjahr 2019 war, so Delticom-Vorstand Andreas Prüfer in seiner Rede, „das schwierigste in unserer 20-jährigen Unternehmensgeschichte“.

Die Delticom AG hat am Dienstag ihre 14. ordentliche Hauptversammlung abgehalten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Hauptversammlung virtuell durchgeführt. Aktionäre hatten die Möglichkeit, im Vorfeld ihre Fragen zu stellen und konnten ihr Stimmrecht unter anderem online ausüben oder übertragen.

Rubrik: 

TyreSystem veröffentlicht Bevorratungsreport

Mit seinem Bevorratungsreport für Winterreifen 2020 will TyreSystem Unterstützung für eine professionelle Saisonvorbereitung von Reifenhändlern, Kfz-Werkstätten und Autohäusern leisten.

Mit seinem Bevorratungsreport für Winterreifen 2020 will TyreSystem Unterstützung für eine professionelle Saisonvorbereitung von Reifenhändlern, Kfz-Werkstätten und Autohäusern leisten. „Unser Bevorratungsreport hilft Tendenzen auf dem Markt zu erkennen und ist somit auch für Betriebe relevant, welche nicht mehr klassisch bevorraten“, sagt Vertriebsleiter Sven Döbler.

Rubrik: 



Neue Standards im Teilevertrieb

CIO Marcelo Lopez bezeichnet den Order Manager als zentrales Tool für den Erfolg von Create Business.

Create Business, portugiesischer Großhändler von Autoersatzteilen, nutzt den Order Manager von TecAlliance zur Optimierung der Auftragsprozesse seit mehr als 10 Jahren. Der Einsatz des Order Managers hat laut den Verantwortlichen geholfen, mit den Anforderungen innerhalb der Logistikkette im Automotive Aftermarket zu wachsen.

Rubrik: 

Delticom-Kampagne "Der digitale Reifenhandel"

Im Rahmen der Kampagne "Der digitale Reifenhandel" ruft autoreifenonline.de den Reifenhandel und Werkstätten dazu auf, die Möglichkeiten des Online-Vertriebskanals auszuschöpfen.

Im Rahmen der Kampagne "Der digitale Reifenhandel" ruft autoreifenonline.de den Reifenhandel und Werkstätten dazu auf, die Möglichkeiten des Online-Vertriebskanals auszuschöpfen. "Anforderungen an den Reifen wachsen stetig, die Digitalisierung verändert die gesamte Branche, neue Geschäftsfelder tun sich auf", formulieren die Delticom-Verantwortlichen.

Rubrik: 

GDI: Digitale Personalakte

Die digitale Personalakte von GDI Software soll neben erheblicher Zeitersparnis auch zahlreiche Vorzüge, insbesondere für die Personalwirtschaft in mittelständischen Unternehmen bieten.

Die neue digitale Personalakte von GDI Software soll helfen, die Personalwirtschaft in mittelständischen Unternehmen zu verschlanken.

Rubrik: 

TyreSystem erweitert Felgensimulator

Die Pro-Version kostet monatlich 12,50 Euro.

Der Online-Großhändler TyreSystem ergänzt seinen "Felgomaten" eigenen Angaben zufolge um mehr als 25.000 standardisierte Fahrzeugbilder und bietet seinen Kunden neben der kostenpflichtigen Pro-Version nun auch eine kostenlose Basic-Variante an.

Rubrik: 

Reparatur- und Wartungstool InvMan.de

InvMan.de ist eine webbasierte Applikation, die von überall auf der Welt bedient werden kann.

Wartungsintervalle im Blick behalten, Reparaturen und Instandsetzungen im laufenden Betrieb organisieren und lückenlos dokumentieren: Das Reparaturmanagement ist aufwendig. Fehler können zu kostenintensiven Ausfällen oder im schlimmsten Fall sogar zu der Gefährdung von Menschen führen. Das onlinebasierte Tool InvMan.de soll unterstützen.

Rubrik: 

GETTYGO schickt Kunden zur ADAC Europa Classic 2020

„GETTYGO auf Achse“ wird fünf Jahre alt.

Vor fünf Jahren starteten zum ersten Mal drei Bullis von GETTYGO bei der ADAC-Classic-Ausfahrt. Auch bei der kommenden Ausgabe tritt der Branchenakteur mit Kunden an, die über ein Gewinnspiel ermittelt werden.

Rubrik: 

Verbesserung der Fahrzeugidentifikation auf internationaler Ebene

TOPMOTIVE bezeichnet sich selbst als Europas Marktführer für Kataloge.

Eine Partnerschaft zwischen dem Datenlieferanten DriveRightData und TOPMOTIVE besteht bereits seit längerer Zeit. Nun wurde die Zusammenarbeit offiziell auf eine neue weltweite Ebene ausgeweitet: Der neue Zusammenschluss soll die Fahrzeugidentifikation auf internationaler Ebene weiter verbessern, um gemeinsam neue Märkte mit zusätzlichen Datenquellen zu erschließen.

Rubrik: 

Seiten