Erweitertes Portfolio von Platin-Alufelgen

Mittwoch, 30 Oktober, 2019 - 09:45
Die Platin P95 ist in "diamant schwarz", "metall silber" und "dark grey" erhätlich. Bildquelle: Interpneu.

Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu bringt neue wintergeeignete Designs der Marke Platin auf den Markt. Die Modellreihen P95, P86 und P96 decken in ihren Anwendungen jeweils spezielle Fahrzeugkategorien mit ECE-Freigabe ab.

Das Modell Platin P95 ist in den drei wintergeeigneten Lackierungen „metall silber“, „dark grey“ und „diamant schwarz“ verfügbar und eignet sich für eine ganze Reihe von Fahrzeugen. Dazu gehören unter anderen Audi A1, A3 und Q2, Seat Ibiza, Ateca und Leon, Skoda Octavia und Skoda Karoq sowie diverse VW Golf-Modelle. In der Größe 6,0x16 Zoll in den Lochkreisen 5/100 und 5/112 liegen für die Platin 95-Felge in den jeweils passenden Ausführungen ABE und ECE-Freigaben vor.

Für Fahrzeuge mit höheren Radlasten hat Interpneu das Design Platin P86 im Sortiment. Das Größenspektrum der in verschiedenen 5-Loch- und 6-Loch-Anwendugen angebotenen Alufelge reicht von 6,5x16 bis 6,5x20 Zoll. Damit passt das P86-Modell etwa auf Mercedes Sprinter, X-Klasse, Ford Ranger oder den Volvo XC 60. Auch für die in „silber“ und „black matt“ lieferbare P86 liegen entsprechend der passenden Fahrzeugzuordnung Freigaben als ECE-Anwendung vor.

In Kooperation mit dem Felgenhersteller GMP bietet Interpneu außerdem eine Rad-Alternative exklusiv für den Suzuki Jimny an. In der Größe 5,5x15 Zoll ist die wintergeeignete PLATIN P96 / GMP SJ15 in „silber“ und in „black glossy“ erhältlich. Die Felge verfügt über eine ECE-Freigabe und setzt die Nummernfolge der Platin-Felgenfamilie als P96 fort.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hankook baut seine Kompetenzen im Bereich des Nachhaltigkeits-Managements aus.

    Hankook wurde von Ecovadis mit dem Platin-Rating ausgezeichnet. Ecovadis ist ein internationales Institut mit Sitz in Frankreich, das Ratings im Bereich der gesellschaftlichen Verantwortung anbietet. Die Bewertungen werden dabei in vier Themenbereiche unterteilt: Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung.

  • Einer von zwei neuen BKT-Gabelstapler-Reifen: der Maglift Premium. Bildquelle: BKT.

    Der indische Reifenhersteller BKT hat sein Portfolio an Gabelstapler-Reifen der Serie Maglift erweitert. Neu sind die Modelle Maglift Eco und Maglift Premium, durch deren Einführung die Maglift-Serie auf insgesamt 23 Produkte in unterschiedlichen Größen anwächst.

  • v.l.n.r.: Hauptgeschäftsführer Peter Schuler und die beiden neuen Geschäftsführer Stefan Schuler und Hanns-Gregor July. Bildquelle KÜS

    Stefan Schuler und Hanns-Gregor July wurden mit Wirkung zum 1. April 2020 zu neuen Geschäftsführern der KÜS bestellt. Der Vorstand der Überwachungs- und Sachverständigenorganisation hat sie in seiner Sitzung vom 27. März 2020 in ihre neue Funktion berufen. Sie unterstützen den vom Vorstand zum Hauptgeschäftsführer ernannten Dipl.-Ing. Peter Schuler.

  • Auf 34 exakt nachgebildeten, virtuellen Strecken bei Ride 4 haben Biker weltweit die Chance, ein schnelles und gleichzeitig kontrolliertes Rennen auf Bridgestone Reifen zu erleben.

    Bridgestone hat eine Partnerschaft mit dem italienischen Spieleentwickler Milestone für RIDE 4 angekündigt. Das Videospiel wird am 8. Oktober 2020 für Playstation 4, XBOX One und PC eingeführt.