Essen Motor Show startet Digital-Aktivitäten

Freitag, 27 November, 2020 - 09:45
Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show, freut sich über den ersten sport auto-Award für die EMS. Bildquelle: Messe Essen.

Am heutigen Freitag hätte gemäß der ursprünglichen Planung die Essen Motor Show 2020 begonnen. Aufgrund der dynamischen Pandemie-Situation sah sich die Stadt Essen jedoch gezwungen, das Event abzusagen. Damit Tuning-Fans nicht gänzlich auf das Spektakel verzichten müssen, haben die Verantwortlichen einige Online-Aktionen vorbereitet.

So werden in den kommenden zehn Tagen die Social Media-Kanäle der EMS mit verschiedenen Inhalten bespielt. Neben Gewinnspielen und aktuellen Ausstellervideos wird es auch einen Rückblick auf Messehighlights der vergangenen Jahre geben.

Darüber hinaus konnten sich die Messe-Macher noch über eine Auszeichnung freuen. Bei den Abstimmungen zum sport auto-Award erhielt die Essen Motor Show die meisten Stimmen in der Kategorie Event/Messe. „Wir sagen Danke an alle Fans, die abgestimmt haben. Unser erster sport auto-Award erhält einen Ehrenplatz. Wir geben weiter Vollgas und freuen uns auf ein Wiedersehen bei der kommenden EMS“, so Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In diesem Jahr müssen Fans und Besucher auf die Essen Motor Show verzichten. Bildquelle: GB.

    Nachdem es in den letzten Tagen vermehrt Spekulationen über eine Absage der Essen Motor Show gegeben hatte, ist es nun amtlich: Das PS-Spektakel fällt in diesem Jahr aus. Angesichts landesweit steigender Corona-Fallzahlen hat die Stadt Essen entschieden, dass die Messe nicht stattfinden kann.

  • In einem vrituellen Showroom präsentieren die KW-Verantworltichen den Messebesuchern die neusten Produkte. Bildquelle. KW automotive.

    Die Corona-bedingten Absagen der Professional MotorSport World Expo und der Essen Motor Show zwingen auch KW automotive dazu, für die Präsentation von Produktneuheiten andere Möglichkeiten aufzutun. Der Fichtenberger Fahrwerkhersteller präsentiert sich seinen Fachhändlern, Partnern, Importeuren und Interessenten daher im Rahmen einer virtuellen Hausmesse.

  • Der getunte Polizei-BMW ist sowohl im Sommer als auch im Winter auf Hankook-Profilen unterwegs. Bildquelle: Hankook.

    Bereits seit einigen Jahren unterstützt Reifenhersteller Hankook als Partner und Hauptsponsor die Initiative „Tune It! Safe!“. Dieses Engagement setzen die Koreaner auch im neuen Jahr fort und rüsten das Kampagnenfahrzeug im Polizeiwagendesign mit Reifen aus. Im Winter kommt das Profil i*cept evo 3 zum Einsatz, während das BMW 850i xDrive Coupé ab dem Frühjahr auf dem Ventus S1 evo 3 unterwegs ist.

  • Herzstück der Kampagne ist die Webseite www.driveresults.eu/de.

    Goodyear startet unter dem Namen „Drive Results“ eigenen Angaben zufolge eine integrierte auf die Bedürfnisse von Transport- und Logistikunternehmen zugeschnittene Kampagne. In dieser will der Reifenhersteller Managern von Nutzfahrzeugflotten die Möglichkeiten der Kosten- und Zeitersparnis durch das Mobilitätskonzept „Goodyear Total Mobility“ veranschaulichen.