Euromaster: Drei neue Franchise-Partner

Mittwoch, 19 Februar, 2020 - 14:00
Das Franchise-Netzwerk des Werkstattexperten Euromaster wächst.

Das Franchise-Netzwerk von Euromaster bekommt Zuwachs: Zu Beginn des neuen Jahres kamen drei neue Franchise-Partner hinzu. Neu im Netzwerk sind die DRS KFZ-Technik GmbH mit Sitz in Lehre bei Wolfsburg, Auto Dienst Schuck in Rosdorf-Obernjesa nahe Göttingen und das Autohaus Hirsch in Schwäbisch-Hall.

Der Reifenhandel Stein aus dem hessischen Gemünden (Felda) bei Gießen hat seinen Vertrag um weitere fünf Jahre verlängert. Alle vier Partner ergänzen das bundesweite Pkw-Servicenetzwerk von Euromaster, die DRS KFZ-Technik GmbH und Reifenhandel Stein bedienen darüber hinaus auch LKW- und Nutzfahrzeugkunden. „Wir haben im vergangenen Jahr begonnen, mit unserem Euromaster-Marktplatz und weiteren attraktiven IT-Anbindungen einen großen Mehrwert für unsere Franchise-Partner zu schaffen“, erklärt Thierry Vanengelandt, Direktor Franchise bei Euromaster. „Hinzukommt, dass Euromaster ein hochattraktiver Franchise-Geber ist und nicht nur mit Michelin einen starken Mutterkonzern im Hintergrund hat, sondern auch einen unvergleichlichen Zugang zu Unternehmenskunden bietet. Auch in diesem Jahr werden wir unser Angebot weiter ausbauen und noch mehr Betriebe in Deutschland und Österreich davon überzeugen, sich unserem Netzwerk anzuschließen.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Team von Gummi Berger wirkt weiter im Euromaster Franchise-Netzwerk.

    Das Gummersbacher Traditionsunternehmen Gummi Berger bleibt auch für die nächsten drei Jahre mit seinen zehn Standorten Partner des Euromaster-Franchisenetzwerks.

  • Der ehemalige Vianor-Partner Kfz-Fluck ist nun im Vergölst-Verbund aktiv.

    Vergölst meldet vier neue Franchise-Betriebe im Partnernetzwerk. Über 250 Partnerbetriebe zählt die Systemzentrale aktuell.

  • Nach Angaben der Initiative ZARE fallen allein in Deutschland jährlich rund 600.000 Tonnen Altreifen an.

    Die Arbeitsgemeinschaft zertifizierter Altreifenentsorger (ZARE), organisiert im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV), hat es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Bewusstsein für fachgerechtes Reifenrecycling in Deutschland zu stärken. Die fachgerechte Entsorgung von abgefahrenen Reifen ist eine wichtige Leistung im Reifenfachhandel.

  • Bei Kunzer sind neue hydraulische Rangierheber im Sortiment. Bildquelle: Kunzer.

    Werkstattausrüster Kunzer hat sein Sortiment um gleich drei neue hydraulische Rangierheber ergänzt. Diese bieten laut Unternehmensangaben beste Voraussetzungen für eine individuelle Verwendung und eigen sich zum einseitigen Anheben von SUV, Transporter oder PKW mit Tieferlegung.