F-Rad von Borbet für Honda CR-V

Dienstag, 24 September, 2019 - 09:30
Auf dem Honda CR-V kommt die Borbet F-Felge in der Größe 8,0x18 Zoll zum Einsatz. Bildquelle: Borbet.

In der mittlerweile fünften Generation präsentiert Honda sein SUV CR-V in einem gänzlich überarbeiteten Design. Passend zum neuen Erscheinungsbild empfiehlt Borbet sein F-Rad in den Farbvarianten ,,black glossy‘‘ und ,,brilliant silver‘‘.

In der Dimension 8,0x18 Zoll mit der Einpresstiefe 40 und der Bereifung 235/60/R18 ist eine ABE verfügbar. Mit ihren nach innen gewölbten, leicht konkav geschwungenen Speichen soll die Felge die sportlich-luxuriöse Gestaltung des Honda-SUVs betonen und ihm ein zeitlos elegantes Aussehen verleihen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Am Audi A3 kommt das Borbet B in der Größe 8,5x20 Zoll zum Einsatz. Bildquelle: Borbet.

    Der kompakte Turbolader Audi A3 (Typ 8V) strotzt vor Kraft und Sportlichkeit. Um diesen Sportsgeist noch besser zur Geltung zu bringen, empfiehlt Borbet sein B-Rad der Kategorie „Sports“ in 20 Zoll.

  • Borbet offeriert sein Z-Rad unter anderem in "metal grey". Bildquelle: Borbet.

    Mit der B-Klasse verspricht Mercedes: „Entdecken Sie ein Auto, das genauso gerne Neues ausprobiert wie Sie!“ Um auch in puncto Rädern etwas Neues auszuprobieren, empfiehlt Borbet nun seine Z-Felge in gleich in vier unterschiedlichen Farbvarianten.

  • Die E-Klasse von Mercedes steht ab sofort optional auf dem Borbet Z-Rad. Bildquelle: Borbet.

    Für Fahrer von Mercedes GLC und E-Klasse steht ab sofort ein neues Produkt aus dem Hause Borbet bereit. In gleich vier verschiedenen Finish-Varianten ist das Design als ECE-Rad für die Mercedes-Modelle verfügbar. Zum Einsatz kommt auf beiden Fahrzeugen die Dimension 7,5x17 Zoll.

  • Das Borbet CW3 steht ab sofort inklusive Teilegutachten für den Ford Ranger bereit. Bidlquelle: Borbet.

    Für den bravourös auftretenden Ford Ranger hat Räderhersteller Borbet eigenen Angaben zufolge eine Felge im Programm, die mit dem Pick-up „durch dick und dünn geht“. Dabei handelt es sich um die CW3-Felge der Kategorie „Commercial Wheels“.