Fabian Hambüchen unterstützt Reifen Helm beim Reifenwechsel

Donnerstag, 7 November, 2019 - 10:00
Olympiasieger Fabian Hambüchen packte beim saisonalen Wechsel bei Reifen Helm genauso wie Geschäftsführer Stephan Helm mit an. Bildquelle: Bridgestone.

Bridgestone-Kampagnen-Botschafter Fabian Hambüchen hat Reifen Helm in Hamburg einen Besuch abgestattet. Der Olympiasieger informierte sich über das Thema Reifensicherheit im Winter und packte beim Räderwechsel mit Geschäftsführer Stephan Helm und seinem Team mit an.

„Für viele sind oftmals sämtliche Features in der Innenausstattung des Fahrzeugs wichtig. Klar, das ist cool, aber der Reifen ist der einzige Kontakt zur Straße – hier sollte man meiner Meinung nach keine Abstriche machen“, so Hambüchen bei seinem Besuch. Im Gespräch mit seinem Gast erläuterte Stephan Helm zudem, weshalb es von Vorteil ist, wenn man seine Reifen beim Fachmann aufziehen lässt. „Ein korrekt ausgeführter Räderwechsel ist sehr wichtig und trägt maßgeblich zur Sicherheit bei. Mit dem prüfenden Blick unserer Mitarbeiter kommt automatisch ein Komplett-Check hinzu – so werden Reifendruck und Profiltiefe vom Experten direkt mit kontrolliert.“

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Im Test von TÜV SÜD und auto-illustrierte weiß der runderneuerte King-Meiler nicht zu überzeugen. Bildquelle: TÜV SÜD.

    Dieser Frage ist der TÜV SÜD gemeinsam mit der Zeitschrift auto-illustrierte auf dem Goodyear-Testgelände in Mireval nachgegangen. Neben einem Goodyear EfficientGrip Performance 2 als Referenz standen sich ein Goodride SA37 Sport sowie ein runderneuerter King-Meiler STREAX aus deutscher Produktion gegenüber. Besonders der runderneuerte Kandidat überzeugt die Tester jedoch in keinster Weise.

  • Freuen sich auf die Zusammenarbeit: (v.l.) Alexander Robus (Geschäftsführer Reifen Center Wolf), Alexander Wolf (Inhaber Reifen Center Wolf), Marco Seebach (Teamchef Seebach Fahrzeugtechnik), Paul Kucki (Außendienstmitarbeiter und Rennteam-Betreuer bei Reifen Center Wolf) und Dominik Schütz (Technischer Direktor Rennteam Seebach Fahrzeugtechnik). Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Das Unternehmen Reifen Center Wolf engagiert sich ab sofort im Motorsport. Der Reifengroßhändler aus Nidderau wird das Team von Marco Seebach und der Rennschmiede SFT Seebach Fahrzeugtechnik GmbH unterstützen, das 2019 die Meisterschaft beim Porsche Sports Cup erringen konnte.

  • Ein BMW 3.0 CS BJ 1971 ist die Hauptattraktion des Dunlop-Stands beim 48. AvD-Oldtimer-Grand-Prix. Bildquelle: Goodyear.

    Wenn an diesem Wochenende erstmals wieder eine Rennveranstaltung in Deutschland mit Zuschauern über die Bühne geht, wird auch die Reifenmarke Dunlop am Start sein. Beim 48. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring präsentiert sich Dunlop unter anderem mit einem eigenen Stand im Fahrerlager.

  • Für den Porsche Taycan hat Hankook eine spezielle ev-Version seiner Ventus S1 evo 3-Reifen entwickelt. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook baut sein Erstausrüstungsengagement beim Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche weiter aus. Für den neuen Porsche Taycan liefern die Koreaner ihren eigens entwickelten E-Reifen Ventus S1 evo 3 ev.