Felgen/Tuning

Rial: Spezielle M10- und M12-Kombinationen für Mercedes-Modelle

An der Mercedes C-Klasse kann die M10-Felge von Rial in unterschiedlichen Abmessungen montiert werden. Bildquelle: Superior Industries.

Die zu Superior Industries gehörende Marke Rial offeriert ab sofort je zwei gesonderte Ausführungen der Felgenmodelle M10 und M12 für den Mercedes E-Klasse Hybrid an. Spezielle Kombinationen der Leichtmetallräder liegen laut Unternehmensangaben auch für die C-Klasse vor.

Rubrik: 

Raddesign WH34 von Wheelworld kommt in den Handel

Im Finish „schwarz glänzend lackiert (SW+)" soll die WH34 wintertauglich sein. Bildquelle: Wheelworld.

Aluminiumradhersteller Wheelworld ergänzt seine Produkt-Palette mit dem neuen WH34-Rad. Die Neuheit soll die klassische 5-Speiche mit einem Mehrspeichendesign vereinen und mit ihrer Dynamik sowie einer massiven Optik überzeugen.

Rubrik: 

Rial M12 erhält Freigabe für Audi e-tron

Für den Audi e-tron steht das M12-Design in drei Lackierungen parat. Bildquelle: Superior Industries.

Fahrern eines Audi e-tron steht ab sofort eine weitere Felgenoption zur Verfügung: Das Design M12 aus dem Hause Rial ist als 19- und 20-Zoll-Variante für das Elektro-SUV freigegeben. Erhältlich ist das Rad in den Ausführungen „diamant-schwarz“, „diamant-schwarz frontpoliert“ und „polar-silber“.

Rubrik: 

H&R zeigt „klare Kante“ am Ford Edge

Mit dem H&R-Sportfedersatz solld as Einlenkverhalten des Ford Edge noch dirketer werden. Bildquelle: H&R

Das größte von Ford Deutschland vertriebene SUV ist deas Modell Edge, das hierzulande stets ein Diesel ist. Auf Wunsch stehen Ford-Käufern antriebsseitig bis zu 238 Biturbo-PS zusätzlich zur Verfügung. Grund genug für die H&R-Ingenieure, dem SUV einen auf die Ford-Serien-Dämpfer abgestimmten Sportfedersatz zu verpassen.

Rubrik: 

ProLine-PXK-Felge inklusive Teilegutachten für Ford Mustang

Das PXK-Rad steht für den Ford Mustang unter anderem im Finish "black glossy" bereit. Bildquelle. ProLine Wheels.

Räderhersteller ProLine Wheels offeriert sein PXK-Rad ab sofort in einer speziellen Edition für den Ford Mustang (LAE) und dessen Vorgänger (S197). Mit einem 5x114,3er-Lochkreis ist die 21-Zoll-Variante des Rades inklusive Teilegutachten erhältlich.

Rubrik: 

ABT verschafft Audi RS6 „ein Plus an Kurvendynamik“

Durch eine Tieferlegung soll der Audi RS6 eine noch sportlichere Optik erhalten. Bildquelle: ABT.

Bereits ab Werk ist der RS6 mit 600 PS (441 kW) und 800 Nm äußerst dynamisch unterwegs. Neben den Leistungssteigerungen ABT Power (+100 PS) und ABT Power R (+140 PS, +120 Nm) hat ABT Sportsline weitere Produkte im Sortiment, mit denen der RS6 auch querdynamisch überzeugen soll.

Rubrik: 

Wheelworld-Design WH28 für den Honda e erhältlich

Auf dem Honda e kommt die WH28-Felge in 19 Zoll zum Einsatz. Bildquelle: Wheelworld.

Honda bewirbt seinen Modell e mit dem Slogan „Technologie triff Fahrspaß“. Damit diese Aussage auch in puncto Räder zutrifft, empfiehlt Wheelworld sein Design WH28 für das Elektro-Auto. Die wintertaugliche Felge wird vorne in den Abmessungen 8,0x19 und hinten in 8,5x19 Zoll – jeweils mit Einpresstiefe 40 – montiert.

Rubrik: 

Peugeot 208 steht optional auf Borbet LV4

Ab sofort auch für den Peugeot 208 verfügbar: das Borbet LV4-Rad. Bildquelle: Borbet.

Der Peugeot 208 verspricht das pure Fahrvergnügen. Mit dem wintertauglichen LV4-Rad aus dem Hause Borbet soll der Kleinwagen das Versprechen auch im Winter halten können. Bei dem Rad der Kategorie „Classic“ schließen acht Speichen versetzt an das Felgenhorn an und erzeugen laut Unternehmensangaben so eine hochwertige und elegante Optik.

Rubrik: 

ProLine Wheels: Größen-Update für ZX100-Felge

Ab Ende Oktober in neuen Größen erhätllich: das ZX100-Rad von ProLine Wheels. Bildquelle: ProLine.

Die Mannheimer Räderschmiede ProLine Wheels bringt neue Größen des ZX100-Rades auf den Markt: Geplant ist die Einführung von 18-, 19- und 20-Zoll-Varianten des Felgen-Modells – jeweils mit den Lochkreisen 5x108, 5x112 und 5x114,3.

Rubrik: 

Gundlach und MAK bewerben Felgenneuheiten

Das exklusiv für Tesla-Modelle konzipierte Voltage-Rad ist eine der diesjährigen Neuheiten von MAK. Bildquelle: MAK.

Um sein Felgenangebot zu erweitern und eine größere Anzahl an Fahrzeugen abdecken zu können, hat Reifen Gundlach bereits vor einigen Jahren MAK-Produkte in sein Sortiment aufgenommen. Zur Promotion der zahlreichen neuen Designs des italienischen Räderherstellers planen die Partner für die kommenden Monate diverse Marketing-Maßnahmen.

Rubrik: 

Seiten