Felgen/Tuning

Neue Anwendungsliste von Protrack wheels

Die Protrack GmbH hat eine Anwendungsliste mit aktuell verfügbaren Rad-Fahrzeug-Kombinationen veröffentlicht. Bildquelle: Protrack.

Die in Gräfendorf ansässige Protrack GmbH hat zum Start der Sommerreifensaison eine neue Anwendungsliste veröffentlicht. Basierend auf Daten des Kraftfahrtbundesamtes findet sich darin eine Übersicht über zahlreiche aktuell verfügbare Rad-Fahrzeug-Kombinationen.

Rubrik: 

Dotz Suzuka mit Y-Speichendesign

Die Dotz Suzuka steht in "schwarz glänzend" und "schwarz frontpoliert" bereit. Bildquelle: Dotz.

Mit dem neuen Rad Suzuka präsentiert die Marke Dotz ihre dritte Neuheit für das Jahr 2020. Die einteilige Felge mit ihrem markanten Y-Speichendesign eignet sich laut Herstellerangaben für Tuningfahrzeuge, Sportwagen und Mittelklasse-Pkw. Aktuell steht die Felge in fünf Dimensionen von 18 bis 20 Zoll bereit.

Rubrik: 

Borbet erweitert Servicezeiten und Produktpalette

Das B-Rad ist neu im Borbet-Sortiment. Bildquelle: Borbet.

Zum Start in die Frühjahrssaison erweitert Räderhersteller Borbet seine Servicezeiten. Zusätzlich zu den üblichen Werktags-Zeiten von 8:00 bis 18:00 Uhr ist das Serviceteam nun auch samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr telefonisch zu erreichen. Zudem steht nun auch das neue B-Rad im Retro-Look bereit.

Rubrik: 

CMS C30 für Golf- und Mittelklasse

Neue Option für Fahrzeuge der Golf- und Mittelklasse: die C30-Felge von CMS. Bildquelle: CMS.

Räderhersteller CMS legt mit dem C30-Design eine weitere Neuheit vor. Ursprünglich war die Präsentation des neuen Leichtmetallrades für einen späteren Zeitpunkt geplant, doch aufgrund der „besonderen Herausforderungen“, die das Jahr 2020 an die Automobilbranche stellt, habe man sich entschlossen die Felge bereits jetzt auf den Markt zu bringen, heißt es seitens des Unternehmens.

Rubrik: 

Borbet: Mehr „Temperament“ für Seat Arona

Borbet empfiehlt sein F2-Rad nun auch für den Seat Arona. Bildquelle: Borbet.

Mit dem Modell Arona hat Seat einen besonders temperamentvollen City-Crossover im Programm. Um die Tugenden des Arona zu betonen, empfiehlt Räderhersteller Borbet nun sein F2-Rad. Die Felge ist eintragungsfrei und steht in den Lackierungen „brilliant silver“ und „graphite polished“ bereit.

Rubrik: 

Felgendesign KT22 Retro von Keskin Wheels verfügbar

Neuzugang von Keskin Wheels: die KT22 Retro-Felge. Bildquelle: Keskin.

Pünktlich zur neuen Felgensaison gibt es auch bei Keskin Wheels einen Neuzugang im Sortiment. Das neue Design KT22 Retro ist zunächst als 19-Zoll-Variante erhältlich und soll – wie der Name andeutet – an das Motorsport-Design der 80er-Jahre erinnern. Die Felgenneuheit wird in fünf Farbvarianten angeboten.

Rubrik: 

McGard: Radsicherungen in vier Varianten

McGard bietet seine Radsicherungen in vierfacher Ausführung an. Bildquelle: McGard.

Seit seiner Gründung im Jahr 1994 hat sich das Unternehmen McGard der Diebstahlsicherung von Rädern und Reifen verschrieben. Rund 85 Mitarbeiter sind am Standort Nordheim bei Heilbronn tätig, wo die Radsicherungen produziert und für den Vertrieb vorbereitet werden. Die umgangssprachlich auch Felgenschlösser genannten Sicherungen gibt es in vierfacher Ausführung.

Rubrik: 

17-Zöller von CS Tuning für Roadster-Exot

In Kooperation mit CS Tuning wurde bei JMS Fahrzeugteile ein Smart Roadster-Coupé umgerüstet. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

Nur knapp zwei Jahre lang wurden die Smart-Modelle Roadster und Roadster-Coupé überhaupt produziert. Deutschlandweit wurden 19.000 Exemplare dieser Exoten zugelassen, weshalb der aktuelle Bestand vermutlich noch deutlich darunter liegt. Gemeinsam mit dem Smart-Spezialisten CS Tuning wurde bei JMS Fahrzeugteile nun eines dieser seltenen Modelle modifiziert.

Rubrik: 

ST Gewindefedern auch für Hyundai i30 N-Modelle

Mit den Gewindefedern von ST sind an den Hyundai-Modellen Tieferlegungen von bis zu 30 Millimeter möglich. Bildquelle: KW automotive.

Für die sportlichen Kompaktmodelle von Hyundai sind ab sofort höheneinstellbare ST Federsätze verfügbar. Das ST-Angebot umfasst die Modelle i30 N, N Performance (Typ PDE) und die „Fastback“-Limousine. Insgesamt sind mit den Fahrwerkskomponenten von ST stufenlose Tieferlegungen bis 30 Millimeter möglich.

Rubrik: 

Opel Insignia mit VT-Felge von Borbet

Für den Opel Insignia ist das Borbet VT-Rad in 7,5x17 Zoll verfügbar. Bildquelle: Borbet.

Auch für das neue Flaggschiff von Opel, den Insignia, bietet Räderhersteller Borbet mit seiner VT-Felge einen Begleiter an. Das Leichtmetallrad der Kategorie „Classic“ passt in der Größe 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 45 auf das Opel-Modell und ist ab sofort erhältlich.

Rubrik: 

Seiten