Ford Puma steht auf Borbet W-Rad

Freitag, 5 Juni, 2020 - 09:30
Das W-Rad von Borbet steht neuerdings auch in "black glossy" bereit. Bildquelle: Borbet.

Mit seiner kraftvollen Eleganz ist der Ford Puma ein echter Blickfang – egal ob im Großstadtdschungel oder in der freien Wildbahn. Wie Räderhersteller Borbet weiß, lässt sich diese Eleganz durch passende Räder bestens unterstreichen, weshalb für das Crossover-SUV nun die W-Felge aus dem Hause Borbet parat steht.  

Borbet offeriert das W-Rad in der Dimension 7,0x17 Zoll mit Einpresstiefe 45 und dem Lochkreis 5x108. Das eintragungsfreie 10-Speichenrad der Kategorie „Classic“ zeichnet sich laut Herstellerangaben insbesondere durch seine extreme Leichtigkeit aus. Für den Ford Puma steht das Rad in „crystal silver“, „mistral anthracite glossy“ und in der neu eingeführten Finish-Variante „black glossy“ zur Verfügung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Borbet W-Rad ist am Ford Kuga in 7,0x17 Zoll montiert. Bildquelle: Borbet.

    Fahrern eines neuen Ford Kuga bietet Räderhersteller Borbet nun eine weitere Radoption: Inklusive ABE steht das W-Rad der Kategorie „Classic“ ab sofort für das Crossover SUV aus dem Hause Ford parat.

  • Das Borbet CW3 steht ab sofort inklusive Teilegutachten für den Ford Ranger bereit. Bidlquelle: Borbet.

    Für den bravourös auftretenden Ford Ranger hat Räderhersteller Borbet eigenen Angaben zufolge eine Felge im Programm, die mit dem Pick-up „durch dick und dünn geht“. Dabei handelt es sich um die CW3-Felge der Kategorie „Commercial Wheels“.

  • Das Borbet Y ist in allen drei Größen für den Golf VIII in "crystal silver" verfügbar. Bildquelle: Borbet.

    Als mobile Ikone ist der neue Golf eine Klasse für sich. Um der mobilen Ikone in puncto Rädern gerecht zu werden, empfiehlt Borbet sein Y-Rad der Kategorie "Classic". Das Design steht als ABE-Variante in gleich drei Größen parat.

  • Für den Audi Q2 empfiehlt Borbet sein LX18-Design unter anderem im Finish „black glossy rim red“. Bildquelle: Borbet.

    Das Borbet LX18-Design ist nun auch für den Audi Q2 verfügbar. Zusätzlich zum „kleinsten SUV aus Ingolstadt“ sei das Rad der Kategorie „Classic“ auch für viele weitere Fahrzeuge erhältlich, teilte der Räderhersteller mit.