Goodyear EfficientGrip Performance 2 mit „doppelter Laufleistung“

Freitag, 14 Februar, 2020 - 10:30
Der neue Goodyear EfficientGrip Performance 2 soll sich durch seine verbesserte Laufleistung auszeichnen. Bildquelle: Goodyear.

Goodyear hat das Nachfolgemodell seines Sommerreifens EfficientGrip Performance vorgestellt. Mit dem EfficientGrip Performance 2 richtet sich der Reifenhersteller an Fahrer von Fahrzeugen mit 15- bis 18-Zoll-Felgen. Der neue Pneu soll dabei eine rund 50 Prozent höhere Laufleistung als sein Vorgänger aufweisen.

„Der neue EfficientGrip Performance 2 bietet eine kompromisslose Lösung für Fahrer, die eine höchstmögliche Laufleistung ihrer Reifen bei gleichbleibend hoher Performance wünschen. Dank der technologischen Fortschritte, die unser Team von Designern und Ingenieuren erzielt hat, können Verbraucher mit dem EfficientGrip Performance 2 erheblich mehr Kilometer erzielen", verspricht Xavier Fraipont, VP EMEA Product Development bei Goodyear.

Laut Unternehmensangaben verfügt der neue Sommerreifen zudem über eine Reihe besonderer Merkmale. Eine besonders elastische Lauffläche bewirke, dass sich das Profil bei rauen Straßenverhältnissen weniger abnutze. Große Rippen in der Mitte der Lauffläche sorgten wiederum für eine größere Steifigkeit und somit für eine höhere Stabilität in Extremsituationen. Zu guter Letzt sei durch eine erhöhte Anzahl langer Griffkanten in Kombination mit einer optimierten Gummimischung die Wasserableitung des Reifens verbessert worden. Unabhängige Tests des TÜV SÜD hätten diese Eigenschaften bestätigt: Im Vergleich zu vier getesteten Wettbewerbern hätten sich für den EfficientGrip Performance 2 die kürzesten Bremswege auf nasser und trockener Straße ergeben, heißt es seitens des Unternehmens. Goodyear bietet den neuen Reifen zum Marktstart in 45 Größen an.

Weitere neue Reifen stellen wir in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung vor.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Überzeugt laut AutoBild "unter allen Witterungsbedingungen": der Goodyear Vector4 Seasons Gen-3. Bildquelle: Goodyear.

    Zunächst 32 All-Season-Profile (Dimension: 205/55 R16) waren beim Ganzjahresreifentest der AutoBild angetreten. Ehe es richtig losging, war die Reise für 18 Kandidaten schon zu Ende, da sich nur die 14 besten Nass- und Trockenbremser für den Finallauf qualifizierten. Nach weiteren umfangreichen Tests setzte sich dann in diesem der neue Vector 4Seasons Gen-3 auf Platz eins und holte den Testsieg für Goodyear.

  • Durch den Einsatz seiner Reifen bei der ELMS erhofft sich Goodyear wertvolles Feedback für die Reifenentwicklung. Bildquelle: Goodyear.

    An diesem Wochenende findet der Rennauftakt der Europäischen Le Mans Serie statt. Bei den Saisoneröffnungsrennen der 4 Stunden von Le Castellet kommen erstmals die Rennreifen aus dem Hause Goodyear zum Einsatz.

  • Steht ab sofort als OE-Bereifung für den Porsche Taycan bereit: der Goodyear Eagle F1 SuperSport. Bildquelle: Goodyear.

    Bereits bei den ersten Modellen des E-Sportwagens Taycan setzte Porsche auf Goodyear als Reifenlieferanten. Der Reifenhersteller lieferte die Profile Eagle F1 Asymmetric 3, UltraGrip Performance Gen-1 sowie Eagle Touring. Nun hat Goodyear zwei weitere OE-Bereifungsoptionen für den Taycan auf den Markt gebracht.

  • Variationen der Eagle F1 SuperSport Rennserie von Goodyear werden in einer Reihe weiterer Rennsportserien eingesetzt, darunter im WTCR - FIA World Touring Car Cup.

    Goodyear hat den Eagle F1 SuperSport-Rennreifen vorgestellt. Mit dem Gummi werden sämtliche Fahrzeuge der vollelektrischen Tourewagenserie Pure ETCR ausgestattet. Goodyear ist exklusiver Reifenlieferant und Gründungspartner.