Gripgate wirbt mit illustrativen Momenten

Montag, 24 September, 2012 - 09:15
Gripgate lässt sich von Simpleshow erklären.

Die Plattform Gripgate.com lässt sich von Simpleshow erklären - ein Erklärvideo, das jeder versteht(http://www.youtube.com/user/Gripgate) . Zentrale Botschaft des Spots ist die Fachhandelsorientiertheit. Die über 1500 Montagepartner seien vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) zertifiziert. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fachhandel und den Mitgliedern des Verbandes werde Qualität garantiert, dies unterscheide das Reifenportal von anderen Online-Reifen-Verkaufsplattformen.

Wichtig sei, dass der Kunde nicht nur ein hochwertiges, aber dennoch günstiges Produkt erwerbe, sondern auch Zugriff auf eine ebenso hochwertige Dienstleistung erhalte.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Heuver offeriert neue Größen der Barkley BLF01-Serie.

    Heuver offeriert neue Größen der Barkley BLF01-Serie. Diese Steel Belted–Reifen sind mit einem Richtungsblockprofil ausgestattet. Heuver lockt mit einer Stundengarantie.

  • Die Macher des Portals Autobutler sehen die Corona-Krise als zusätzlichen Antrieb zur Entwicklung des Online-Geschäfts.

    Die Macher des Portals Autobutler sehen die Corona-Krise als zusätzlichen Antrieb zur Entwicklung des Online-Geschäfts. Anstatt die Marketingaktivitäten herunterzufahren, habe man sich dafür entschieden, die Investitionen auf den digitalen Kanälen zu erhöhen, um ganz neue Kunden zu erreichen.

  • Die BMF Media Information Technology GmbH stellt ProShop als neue Produktserie für kleine und mittelständische Betriebe im Reifen- und Felgengeschäft (B2B und B2C) vor.

    Die BMF Media Information Technology GmbH stellt "ProShop" als neue Produktserie für kleine und mittelständische Betriebe im Reifen- und Felgengeschäft (B2B und B2C) vor. Basis hierfür ist das Open Source System Magento.

  • Kundendaten bleiben lokal auf dem Server der jeweiligen Werkstatt gespeichert.

    Das webbasierte Werkstatt-Modul WERBAS.blue steht ab sofort Pkw- und Nfz-Werkstätten automatisch in den verschiedenen Anwendungen zur Verfügung. „Von Anfang an war es unser Ziel, die Werkstätten dort mobil zu machen, wo es für den Arbeitsablauf Sinn macht“, wirbt Vorstand Harald Pfau.