Gundlach unterstützt Social Media-Präsenz des Handels

Mittwoch, 3 Juni, 2020 - 09:45
Reifen Gundlach motiviert im Rahmen einer neuen Kampagne Reifenfachhändler und Werkstätten dazu, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf die Social Media Aktivitäten im Handel zu legen.

Reifen Gundlach motiviert im Rahmen einer neuen Kampagne Reifenfachhändler und Werkstätten dazu, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf die Social Media Aktivitäten im Handel zu legen. Der Online-Wettbewerb „Bester Reifenwechsler der Sommersaison 2020“ soll Handelskunden die Gelegenheit bieten, sich mit möglichst vielen „Likes“ und „Kommentaren“ der Endkunden seine Fachkompetenz und Service-Qualität bestätigen zu lassen.

„Wir möchten dem Fachhandel eine Alternative für vergleichbare Auszeichnungen oder Wettbewerbe bieten, die von Verlagen, Verbänden oder anderweitig aus der Wirtschaft kommen. Denn wer kann die Leistungen besser einschätzen, als der Verbraucher? Und dieser votet bei uns total direkt ohne statistische Experimente. Ein Like ist ein Like“, sagt Vertriebsleiter Philip Hülswitt. Man biete eine kreative Idee zur Steigerung der Wahrnehmung im Web und eine sympathische Interaktion mit dem Verbraucher, der für Qualität und Image der Werkstatt die beste Referenz sei, ist man sich bei Gundlach sicher. „Die Betriebe können nach der Teilnahme mit dem wohl ehrlichsten Zertifikat überhaupt, nämlich mit dem dokumentierten Nachweis der Zufriedenheit ihrer Kunden werben“, so Hülswitt weiter. Zudem erwarte die drei Teilnehmer mit den meisten „Gefällt mir“-Angaben ein Marketing Paket von Avon Tyres.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Autoreifenonline.de erweitert die digitale Toolbox.

    Kfz-Betriebe erkennen die Bedeutung einer direkten Zielgruppenansprache und verstärken ihr Online-Marketing. Mit Blick auf die wachsende Bedeutung von Social Media bietet Autoreifenonline.de Unterstützung in Form einer neuen Erweiterung in seiner „Digitalen Toolbox für Händler“.

  • Gundlach und die Marke GT Radial verbindet eine gut zwei Jahrzehnte andauernde Zusammenarbeit.

    Mit GT Radial startet Gundlach eine erneute Zusammenarbeit und nimmt die Marke in sein Exklusivsortiment auf. „Von der Markteinführung Anfang der Neunziger bis heute ist GT Radial zu einem der Top Reifenhersteller weltweit gereift. Dass wir die gemeinsame Erfahrung und Fachkenntnis über den deutschen Markt wieder zum Nutzen für unsere Kunden verbinden können, finde ich ausgezeichnet“, sagt Peter Schwibinger, CEO von Gundlach.

  • Goodwheel ist ab sofort nicht mehr Teil der Gundlach Automotive Corporation. Bildquelle: Goodwheel.

    Mit Wirkung zum 01. Juli hat die Gundlach Automotive Corporation ihr Tochterunternehmen Goodwheel veräußert. Neuer Eigentümer ist die TS Rochen Beteiligungs GmbH. Wie Gundlach mitteilt, werde die komplette Mannschaft übernommen, sodass alle Arbeitsplätze bei Goodwheel erhalten blieben.

  • John Stohn verantwortet mit seiner Agentur Sapphire Media fortan die Medienarbeit der TyrexpoAsia.

    Die Tarsus Group ernennt Sapphire Media zum PR-Partner für die TyrexpoAsia. Die nächste Ausgabe der Messe findet vom 17. bis 19. März 2021 statt. Sapphire-Geschäftsführer John Stone teilt mit, er werde helfen, die Ausstellung "auf die nächste Stufe der Professionalität" zu heben.