Hamaton kündigt RDK-Sensor mit NFC-Funktion an

Montag, 9 März, 2020 - 13:15
Mit dem neuen EU-Pro-Hybrid-NFC will Hamaton die Konfiguration von RDK-Sensoren vereinfachen. Bildquelle: Hamaton.

Das britische Unternehmen Hamaton plant als erster RDKS-Hersteller seine Universalsensoren mit Nahfeldkommunikation (NFC) auszustatten. NFC wird auf Smartphones bereits für eine Vielzahl von Dienstleistungen wie etwa mobiles Bezahlen verwendet. Mittels einer App die Hamaton über Google Play anbieten wird, soll es zukünftig möglich sein, auch RDK-Universalsensoren der neusten Generation per Android-Gerät zu konfigurieren.

Mit dem neuen EU-Pro-Hybrid-NFC wird Hamaton eigenen Angaben zufolge den Kfz-Ersatzteilmarkt revolutionieren, da RDK-Systeme so für jedermann zugänglich gemacht werden. Zudem soll die Neuentwicklung mit ihrem geringen finanziellen Aufwand überzeugen. Laut Unternehmensangaben könnten Unternehmen zum einen durch Lizenzabonnements, mit denen zukünftige App-Updates kostenlos seien, Geld sparen. Zum anderen beruhe die neue Konfigurations-Option auf Smartphone-Funktionen, die vielen Leuten sowieso bereits bekannt seien. Notwendige, meist kostenintensive Schulungen könnten so auf ein Minimum reduziert werden.

Lesen Sie Details im RDKS-Spezial in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Schulungen finden in kleinen Gruppen von bis zu maximal zehn Teilnehmern statt.

    Die RTS Räder Technik Service GmbH intensiviert im Zuge der zunehmenden Digitalisierung ihre Servicedienstleistungen rund um das Thema Reifendruckkontrolle und Diagnose.

  • Robert Sindičić und der Reifenhersteller Nexen Tire Europe s.r.o. gehen getrennte Wege.

    Robert Sindičić und der Reifenhersteller Nexen Tire Europe s.r.o. gehen getrennte Wege. Der seit 2009 für Nexen arbeitende Sindičić war zuletzt als Verkaufsdirektor von Nexen Europe für den Reifengroßhandel tätig.

  • Der Aufsichtsrat der Delticom AG ist seit Anfang März dieses Jahres in neuer personeller Zusammensetzung tätig.

    Der Aufsichtsrat der Delticom AG ist seit Anfang März dieses Jahres in neuer personeller Zusammensetzung tätig, nachdem Ende Februar die beiden langjährigen Aufsichtsratsmitglieder Rainer Binder und Alan Revie aus persönlichen Gründen ausgeschiedenen sind.

  • ATEQ und Michelin arbeiten gemeinsam an der kombinierten Nutzung von RFID-Daten und RDKS-Sensoren. Bidlquelle: ATEQ.

    Auf der Tire Technology Expo, die noch bis zum 27. Februar in Hannover stattfindet, zeigt auch ATEQ TPMS Tools Präsenz. Gemeinsam mit Michelin will der Hersteller von RDKS-Diagnosegeräten über die vorteilhafte Kombination von RFID-Daten und RDKS-Sensoren informieren.