Hankook: Amazon Web Services unterstützen bei digitaler Transformation

Freitag, 21 Februar, 2020 - 14:00
Hankook will in Zusammenarbeit mit dem Cloud-Computing-Unternehmen Amazon Web Services (AWS) die Innovationskraft seiner Produkte und Technologien verstärken.

Hankook startet eine strategische Partnerschaft mit dem Cloud-Computing Anbieter Amazon Web Services (AWS). Die Koreaner wollen eigenen Angaben zufolge zukunftsweisende Produktentwicklung und den technologischen Fortschritt gezielt vorantreiben.

Die AWS-Dienstleistungen basieren auf digitalen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Datenbanken. Die Kooperation baut auf Hankooks Entwicklung eines sogenannten „Virtual Compound Design“ (VCD) auf, das die Materialeigenschaften von Reifen vorhersagt und durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz eine optimale Mischung ermittelt, heißt es seitens der Unternehmensführung. Die AWS Cloud-Plattform soll Hankook in die Lage versetzen, die aus dem VCD-System gewonnenen Datenmengen nicht nur zu speichern, sondern so zu verarbeiten und zu analysieren, dass diese effizienter genutzt werden.

AWS bietet eine Plattform für die Analyse großer Datenmengen sowie Lösungen für Hersteller, die neue Geschäftsfelder besetzen wollen. Durch die Kooperation mit AWS will Hankook digitale High-Tech-Lösungen wie zum Beispiel die Machine Learning Anwendung „Amazon SageMaker“ aktiv nutzen können, um die Abläufe in der Produktentwicklung weiter zu optimieren.

Lesen Sie einen ausführlichen Artikel im IT-Spezial der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zum Start in die Sommersaison startet Reifen Center Wolf gemeinsam mit Hankook wieder eine Amazon-Gutscheinaktion. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Auch für die kommende Sommersaison führt Reifen Center Wolf in Kooperation mit Hankook wieder eine Amazon-Gutscheinaktion durch. Abhängig von der Anzahl der gekauften Hankook-Reifen (mindestens zwölf) erwartet Kunden ein Amazon-Gutschein im Wert von bis zu 30 Euro. Als Hauptpreis wird unter allen Teilnehmern zudem ein DTM-VIP-Wochenende verlost.

  • Sanghoon Lee, Präsident von Hankook Tire Europe, und Florentino Pérez, Präsident von Real Madrid C.F., trafen sich im Stadion Santiago Bernabéu.

    Hankook Tire verlängert den seit 2016 bestehenden Sponsorenvertrag mit Real Madrid um weitere drei Jahre bis zum Ende der Saison 2022/23. Die globale Partnerschaft wurde im Beisein des neuen europäischen Hankook Tire Präsidenten Sanghoon Lee und von Florentino Pérez, Präsident von Real Madrid C.F., verlängert.

  • Mit dem neuen CMF LAB soll Model Solution Hankook bei der Entwicklung neuer Prototypen unterstützen. Bildquelle: Hankook.

    Mit Unterstützung von Model Solution, einem Unternehmen der Hankook Technology Group, will Hankook bei der Produktentwicklung künftig neue Wege gehen. Das zu Model Solution gehörende, neu geschaffene CMF LAB befasst sich mit aktuellen Designtrends in den Bereichen Colour (C), Material (M) und Finish (F). Hankook will die Expertise der Datenbank als Grundlage für die Entwicklung neuer Prototypen und Konzeptreifen nutzen.

  • Der neue Präsident und COO von Hankook Tire Europe: Sanghoon Lee. Bildquelle: Hankook.

    Hankook Tire Europe hat sich für das neue Jahrzehnt neu aufgestellt: Zum Jahreswechsel wurde Sanghoon Lee zum neuen Chief Operation Officer (COO) und Präsidenten ernannt. Lee war bisher für den chinesischen Markt zuständig und folgt auf Han-Jun Kim, der innerhalb der Hankook Tire & Technology Group neue Aufgaben übernehmen wird.