Hankook liefert OE-Reifen für Citroën C3 Aircross

Montag, 22 Januar, 2018 - 10:45
Hankook liefert ab Werk die passenden Reifen für den Citroën C3 Aircross.

Der neue Kompakt-SUV von Citroën rollt im spanischen Saragossa unter anderem auf Hankook-Reifen vom Band. Der Citroën C3 Aircross wird ab Werk und je nach Größe und Kundenwunsch entweder mit dem Sommerreifen Ventus Prime³ oder mit der Allwetter-Variante Kinergy 4S bestückt. Zum Einsatz kommen dabei der Hankook Reifen der Typen Kinergy 4S in den Größen 195/60 R16 89H, 205/60 R16 92H und 215/50 R17 91H, sowie der Ventus Prime³ in 205/60 R16 92H.

Für den neuen Citroën Kompakt-SUV standen Unternehmensangaben zufolge neben sehr guten Fahreigenschaften auch ein niedriger Verbrauch und damit verbundene geringe Schadstoff-Emission im Lastenheft der Entwicklungs-Ingenieure. Für die Hankook Entwicklungs-Ingenieure standen eigenen Angaben zufolge unter anderem das Nassbremsverhalten sowie ein fahraktives Trockenhandling im Fokus. „Wir freuen uns auf die weiter intensivierte Zusammenarbeit mit dem zweitgrößten Autohersteller Europas jetzt auch für die Marke Citroën “, so Tony Lee, Vize- Präsident Marketing & Vertrieb bei Hankook Tire Europe. „Nachdem wir bereits die Schwestermarken Opel/Vauxhall und Peugeot in der Erstausrüstung beliefern, sehen wir gutes Potential für eine weiter intensivierte Zusammenarbeit, insbesondere auf dem für uns sehr wichtigen europäischen Markt.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für den Porsche Taycan hat Hankook eine spezielle ev-Version seiner Ventus S1 evo 3-Reifen entwickelt. Bildquelle: Hankook.

    Reifenhersteller Hankook baut sein Erstausrüstungsengagement beim Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche weiter aus. Für den neuen Porsche Taycan liefern die Koreaner ihren eigens entwickelten E-Reifen Ventus S1 evo 3 ev.

  • Bridgestone wurde von Maserati als exklusiver Reifenlieferant für den neuen Supersportwagen MC20 ausgewählt.

    Bridgestone wurde von Maserati als exklusiver Reifenlieferant für den neuen Supersportwagen MC20 ausgewählt. Die Gummis der Potenza-Serie wurden gemäß den Anforderungen der Traditionsmarke für deren Rückkehr ins Segment der Supersportwagen entwickelt. Zum Einsatz kommt ein asymmetrisches Profildesign.

  • Im Quartalsergebnis von Reifenhersteller Hankook machten sich ebenfalls die Auswirkungen der Corona-Pandemie bemerkbar. Bildquelle: Hankook.

    Wie bei zahlreichen anderen Unternehmen spiegeln sich auch im Quartalsergebnis von Hankook die Auswirkungen der Corona-Pandemie wider. So erwirtschaftete der Reifenhersteller im zweiten Quartal 2020 einen globalen Umsatz von 1,37 Billionen KRW (ca. 1,02 Mrd. EUR), was gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Minus von rund 23,5 Prozent bedeutet. Infolgedessen ging auch das operative Ergebnis deutlich zurück.

  • Bereits seit 2009 ist Hankook offizieller Partner von Borussia Dortmund.

    Hankook ist bereits seit 2009 offizieller Partner von Borussia Dortmund - nun hat der Reifenhersteller sein Engagement als "BVB Champion Partner" um weitere zwei Jahre verlängert.