„H&R-Doping“ für Mercedes Benz A-Klasse

Donnerstag, 19 März, 2020 - 11:00
Für die A-Klasse von Mercedes gibt es ebenfalls ein "H&R-Doping". Bildquelle: H&R.

Mit der A-Klasse mit Kofferraum haben die Daimler-Designer einmal mehr ein Modell mit stimmigen Proportionen und sportlicher Performance entworfen. Um gerade in puncto sportlicher Performance noch ein wenig mehr zu überzeugen, empfehlen die Fahrwerks-Ingenieure der H&R Spezialfedern GmbH die eigens für die A-Klasse-Limousine entwickelten Sportfedersätze.

Mit den exakt auf die Mercedes-Serien-Dämpfer abgestimmten Federn ließe sich der Fahrzeugschwerpunkt um etwa 30 Millimeter an der Vorderachse respektive 20 Millimeter an der Hinterachse absenken, teilte das Unternehmen mit. Dies soll Karosseriebewegungen reduzieren und ein direkteres Einlenken ermöglichen. Gleichzeitig bleibe der langstreckentaugliche Fahrkomfort gewahrt. Zusätzlich offeriert H&R auch Trak+ Spurverbreiterungen aus hochzugfestem Aluminium, mit denen sich laut Unternehmensangaben Serien- wie Zubehör-Räder millimetergenau an den Kotflügelkanten ausrichten lassen. Diese stehen wahlweise in silber oder schwarz eloxiert bereit.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In nur drei Wochen hat Daimler Buses in seinem Werk in Neu-Ulm einen Überlandbus zu einem Spezialfahrzeug für den Transport von COVID-19-Patienten umgebaut.

    In nur drei Wochen hat Daimler Buses in seinem Werk in Neu-Ulm einen Überlandbus zu einem Spezialfahrzeug für den Transport von COVID-19-Patienten umgebaut. Der Mercedes-Benz Citaro soll bei der DRK-Rettungsdienst Heidenheim-Ulm GmbH zum Einsatz kommen.

  • Borbet offeriert sein Z-Rad unter anderem in "metal grey". Bildquelle: Borbet.

    Mit der B-Klasse verspricht Mercedes: „Entdecken Sie ein Auto, das genauso gerne Neues ausprobiert wie Sie!“ Um auch in puncto Rädern etwas Neues auszuprobieren, empfiehlt Borbet nun seine Z-Felge in gleich in vier unterschiedlichen Farbvarianten.

  • Die E-Klasse von Mercedes steht ab sofort optional auf dem Borbet Z-Rad. Bildquelle: Borbet.

    Für Fahrer von Mercedes GLC und E-Klasse steht ab sofort ein neues Produkt aus dem Hause Borbet bereit. In gleich vier verschiedenen Finish-Varianten ist das Design als ECE-Rad für die Mercedes-Modelle verfügbar. Zum Einsatz kommt auf beiden Fahrzeugen die Dimension 7,5x17 Zoll.

  • Die RS12-Felge ist Teil des Veredelungspakets das Sportservice Lorinser für die Mercedes V-Klasse anbietet. Bildquelle: Lorinser.

    Neben Veredelungen für Coupés, Cabrios, Limousinen und SUVs hat Sportservice Lorinser auch Produkte für die aktuelle V-Klasse (Vito) im Programm. Die Waiblinger steigern das Potenzial der Mercedes-Modelle durch ein neues PowerModul sowie den Einsatz von Leichtmetallrädern des Typs RS12 in 19 oder 20 Zoll.