Industrie

Pirelli als UN Global Compact LEAD-Unternehmen bestätigt

Pirelli Finanzvorstand Francesco Tanzi sagt: "Die Integration der SDG in die Unternehmensfinanzierung und Investitionen ist der Schlüssel, um durch wirkungsvolle Maßnahmen das Erreichen globaler Ziele zu beschleunigen."

Im Rahmen der 75. UN-Generalversammlung haben die Vereinten Nationen den Reifenhersteller Pirelli als sogenanntes UN Global Compact LEAD Unternehmen bestätigt. Zu diesem Kreis gehören Organisationen, die nach dem Urteil der Vereinten Nationen beständig ein größeres Engagement bei der Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact sowie bei der Förderung globaler Nachhaltigkeitsziele zeigen.

Rubrik: 

Blizzak LM 005 entscheidet auch ams-Test für sich

Fährt den ersten Platz im Winterreifentest von auto motor sport ein: der Blizzak LM005 von Bridgestone. Bildquelle: Bridgestone

Nachdem Bridgestone mit dem Blizzak LM 005 bereits den Sieg im ADAC-Test (Größe: 205/55 R16 H) einfahren konnte, setzt sich das Profil auch im Winterreifen-Test von auto motor sport an die Spitze. Mit „kürzesten Bremswegen auf Nässe und Schnee“ und der Gesamtnote „sehr gut“ verweist der Testsieger die erneut starke Konkurrenz aus dem Hause Michelin sowie den Vredestein-Vertreter auf die Plätze.

Rubrik: 

Premium dominiert im promobil-Test

Testsieger im Allwettereifen-Test von promobil: der Conti VanContact 4Seasons. Bildquelle: Continental.

Die Caravan-Experten der Zeitschrift promobil haben sieben Ganzjahresreifen aus dem Van- und Transportersegment einem Praxistest unterzogen (Ausgabe 10/2020). Dabei wussten vornehmlich die Profile der Premiummarken zu überzeugen, setze sich doch der Continental VanContact 4Season vor dem Goodyear- und dem Michelin-Vertreter an die Spitze.

Rubrik: 



Nexen liefert Erstausrüstungsoption für VW Golf

Der N’blue S ist das Ergebnis der technologischen Weiterentwicklung des N’blue HD Plus.

Nexen liefert den N’blue S als Erstausrüstungsoption für den VW Golf der achten Generation. Das im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in enger Abstimmung mit dem neuen koreanischen Technologie-Zentrum in Seoul entwickelte Profil wird in der Größe 205/55R16 91V montiert.

Rubrik: 

„Signal an den deutschen Markt“

Philipp Ostbomk spricht im Interview über Wachstumspotenziale und Millionen-Investitionen in eine Werbe-Kampagne.

Philipp Ostbomk ist ein echter „Micheliner“ – seit 15 Jahren im Konzern, klettert er konstant die Karriereleiter hoch. Nun ist er als Managing Director DACH mitverantwortlich für das Geschäft in den deutschsprachigen Regionen. Im Interview spricht er mit der Redaktion über Wachstumspotenziale und Millionen-Investitionen in eine Werbe-Kampagne.

Rubrik: 

Umfassende Präsenz von Continental bei Tour de France

Continental hat sich in der Doppelfunktion als Ausrüster der Tour de France 2020 und als einer der fünf Hauptpartner weltweit höchste mediale Aufmerksamkeit gesichert.

Continental hat sich in der Doppelfunktion als Ausrüster der Tour de France 2020 und als einer der fünf Hauptpartner weltweit höchste mediale Aufmerksamkeit gesichert: 1.800 akkreditierte Journalisten, 100 Fernsehsender, 7.000 Sendestunden – rund 1,4 Milliarden Menschen verfolgten die Tour de France 2020 im TV, zählt die Marketing-Abteilung des Zulieferers.

Rubrik: 

Goodyear-Blimp überfliegt europäische Motorsport-Events

Auch beim 24-Stunden-Rennen wird der Goodyear-Blimp zu sehen sein. Bildquelle: Willrich.

Bereits im Sommer dieses Jahres war mit dem neuen Blimp erstmals seit 2012 wieder das Goodyear-Wahrzeichen am europäischen Himmel zu sehen. Nun kehrt das ikonische Luftschiff auch zum Motorsport zurück und wird beim 24-Stunden-Rennen sowie am Nürburgring in luftiger Höhe zugegen sein.

Rubrik: 

Nexen: Reifenspende für Eintracht-Kampagne "Auf Jetzt!"

Im Vorfeld der neuen Saison spendete der koreanische Reifenhersteller im Rahmen der Eintracht-Kampagne "Auf Jetzt!" 100 Reifen

Nexen Tire verlängert sein Sponsoring bei Eintracht Frankfurt. Die Marke zeigt bereits seit über acht Jahren Präsenz beim Bundesligisten. Im Vorfeld der neuen Saison spendete der koreanische Reifenhersteller im Rahmen der Eintracht-Kampagne "Auf Jetzt!" 100 Reifen für das Deutsche Rote Kreuz Frankfurt, die Diakonie Hessen, die Arche Frankfurt, die Frankfurter Tafel und das Universitätsklinikum.

Rubrik: 

Bridgestone schließt Werk in Bethune

Wie Continental ergreift auch Bridgestone "strukturelle Maßnahmen". Kosteneffizienz dominiert.

Bridgestone hat im Rahmen einer außerordentlichen Betriebsratssitzung angekündigt, alle Aktivitäten im französischen Werk Bethune einzustellen. Dies sei der einzig mögliche Weg, um die Wettbewerbsfähigkeit der Bridgestone Betriebe in Europa zu sichern.

Rubrik: 

Michelin treibt Revitalisierungsprojekt in Bamberg-Hallstadt voran

Christian Metzger leitet seit Kurzem das Michelin-Werk in Hallstadt bei Bamberg. Bildquelle: Michelin.

Vor rund einem Jahr wurden die Pläne von Michelin bekannt, das Reifenwerk in Hallstadt bei Bamberg bis zum Jahr 2021 zu schließen. Im Zuge einer sogenannten Revitalisierung soll auf dem 88.000 Quadratmeter großen Areal der Cleantech Innovation Parc Bamberg entstehen. Dafür will der Reifenhersteller in den kommenden Monaten weitere Partner akquirieren.

Rubrik: 

Seiten