Industrie

Motorradreifenumrüstungen wie zuvor

Die Unsicherheiten zum Thema "Unbedenklichkeitsbescheinigung" sind beseitigt. In einem Brief stellte das Bundesministerium für Verkehr und Bauwesen klar, daß die fraglichen Papiere gelten wie einst.

Rubrik: 

Pirelli: Mehr Kabel als Reifen

Wie Pirelli-Chef Marco Tronchetti Provera in Mailand bekannt gab, hat der Reifen- und Kabelhersteller seinen konsolidierten Gewinn im Jahr 1999 um zehn Prozent auf 305 Millionen Euro gesteigert. Der Umsatz sei in diesem Zeitraum um 18 Prozent auf 6,5 Milliarden Euro gewachsen.

Rubrik: 

Michelin will thailändische Reifenproduktion verdoppeln

Rund 230 Millionen Mark will Michelin-Siam in seine thailändische Reifenfertigung investieren. Ziel sei die Verdoppelung der Produktion auf jährlich 6,1 Millionen Stück, wie verschiedene Nachrichtenagenturen berichten.

Rubrik: 



Vredestein erhöht die Preise

Auch Reifenhersteller Vredestein beugt sich dem Druck der gestiegenen Rohstoffpreise in der Kautschukindustrie. Zum 1. Mai erhöht das Unternehmen seine Preise um durchschnittlich 3,5 Prozent.

Rubrik: 

Metzeler Reifen GmbH: Strikte Umweltpolitik belohnt

Für ihre Bemühungen, Umweltbelastungen auf ein Minimum zu reduzieren, wurde die Metzeler Reifen GmbH mit dem Zertifikat ISO 14.001 als besonders umweltfreundlicher Hersteller ausgezeichnet. Im Beisein von Guglielmo Fiocchi, Pirelli Industrial Director (Tyre Sector), und Dr. Peter Kronthaler, Geschäftsführer der Metzeler Reifen GmbH, erhielt das Werk Breuberg der Pirelli-Tochter die Urkunde der Umweltgutachterorganisation SGS Yarsley.

Rubrik: 

April, April: "ContiBuggyContact" für den Nachwuchs

Pünktlich zum 1. April kündigt Conti die Markteinführung des neuen "ContiBuggyContct" an. Dem dazugehörigen Pressetext ist zu entnehmen, dass der Niederquerschnitts-Luftreifen speziell entwickelt wurde und durch seine Eigenschaften das gefürchtete Kippen von Buggies und ähnlichen Kinderwagen verhindert.

Rubrik: 

Dunlop-Studie: Sicherheitsaspekte gelten nur beim Reifenkauf

Sicherheitsaspekte sind die entscheidenden Kriterien für Autofahrer beim Reifenkauf. Doch sind die Pneus erst Mal montiert, fristen sie ein einsames Dasein. Wie eine von Dunlop in Auftrag gegebene repräsentative Befragung unter 1.400 Autofahrern aus Deutschland ergab, vernachlässigen viele Pkw-Besitzer die regelmäßige Kontrolle ihrer Reifen.

Rubrik: 

Continental AG: sechster Gewinnsprung in Folge / 17,8 Milliarden Mark Umsatz

Bei der Continental AG stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. Im vergangenen Jahr konnte der niedersächsische Reifenproduzent und Automobilzulieferer Umsatz und Gewinn zum sechsten Mal in Folge steigern. Der Ertrag vor Steuern und Zinsen lag laut Konzern mit fast einer Milliarde Mark (511 Millionen Euro) um mehr als ein Drittel (34 Prozent) über dem Vorjahresergebnis.

Rubrik: 

Michelin: Konzerngewinn sinkt um 71 Prozent auf 154,43 Millionen Euro

Während der konsolidierte Umsatz der Michelin-Gruppe im vergangenen Jahr um 10,2 Prozent auf 13,7 Milliarden Euro stieg, fiel der Gewinn des französischen Reifenherstellers im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 71 Prozent von 535,61 auf 154,43 Millionen Euro. Dafür verantwortlich seien außergewöhnliche Belastungen für Rückstellungen, erklärte der Konzern in Paris.

Rubrik: 

Kautschukindustrie: Verteuerte Rohstoffe lassen Reifenpreise steigen

Die Reifenpreise könnten weiter anziehen. Grund dafür sind stark gestiegene Rohstoffpreise, die die Kautschukindustrie in ganzer Breite erfasst hat. Das teilte der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (WdK) mit. Nach dem sich das Auf und Ab der Naturkautschukpreise schon im August letzten Jahres ein einen rasanten Aufwärtstrend gewandelt hatte (Steigerungsraten von bis zu 70 Prozent), seiten inzwischen fast alle wichtigen Vormaterialien für die Fertigung von Kautschukerzeugnissen diesem Trend gefolgt.

Rubrik: 

Seiten